Kürbis-Reispfanne

Zutaten:

für 4 Portionen
200 g Langkornreis
Salz und weißer Pfeffer
500 g Kürbis
400 g Schinkenwurst (im Stück)
500 g Lauch
20 g frischer Ingwer
2 EL Butter
1/4 l Rindsuppe
4 EL Essig
2 - 3 EL Zucker
1 EL Speisestärke
etwas Chili aus der Gewürzmühle
Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung

Den Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen, Kürbis in Spalten schneiden und Kerne entfernen, Kürbisspalten schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, von der Schinkenwurst die Haut abziehen, Wurst in Streifen schneiden, den Lauch putzen, waschen und ebenso in Streifen schneiden, Ingwer schälen und fein hacken.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Ingwer, Wurst und Lauch darin anrösten, danach herausnehmen, Kürbis im Bratfett andünsten und mit Suppe und Essig ablöschen, Zucker zugeben und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Speisestärke anrühren und die Sauce damit binden, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen, den Reis in einem Sieb abtropfen lassen, Wurst und Lauch zum Kürbisgemüse geben, einige Minuten erhitzen und nochmals würzen, den Reis ringförmig anrichten und in die Mitte das Kürbis-Wurstgemüse geben. Zuletzt das Gericht mit Petersilie bestreuen.


Kochen & Küche Oktober 2001



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pikanter Fischsalat

Kochen & Küche Februar 2007


Buntes Ratatouille-Gemüse

Kochen & Küche April 2002


Weißer Spargel mit Champignons

Kochen & Küche Mai 1999


Knusprige Kürbisschnitzel

Wenn die Zeit mal knapp ist, einfach die Fülle zu Laibchen formen und in Öl knusprig braten, die ungefüllten Kürbisscheiben ebenfalls beidseitig in Öl braten.


Steirische Gemüsepizza

Pizza mit Kernöl und Käferbohnen.


Radicchio mit Gorgonzola-Dressing

Kochen & Küche März 2004