Kürbiscreme-Torte

Kochen & Küche November 2005

Zutaten:

für 12 Stück
Biskuitteig
30 g Staubzucker
3 Eier
etwas Vanillezucker
etwas Zitronenschale
30 g Kristallzucker
75 g Mehl

Creme
600 g Kürbisfleisch
300 ml Wasser
300 g Zucker, 1 EL Honig
1/2 Zimtstange, 1 MS Zimt
1/2 l Obers
6 Blatt Gelatine

geschrotete, geröstete Kürbiskerne zum Einstreuen
Tortenreifen, 22 cm Durchmesser


Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; den Tortenreifen mit Backpapier einschlagen, sodass ein Boden entsteht und auf ein Backblech setzen; die Eier trennen; Staubzucker, Dotter, Zitronenschale und Vanillezucker in einem Schneekessel schaumig rühren; die Eiklar mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen und in die schaumig gerührte Masse geben; danach das Mehl einsieben und unter die Masse heben; anschließend die Biskuitmasse in den Tortenreifen füllen und im Backrohr 45 Minuten backen.

500 g Kürbisfleisch in große Stücke schneiden; 100 g in kleine Würfel schneiden; in einer Stielkasserolle die großen Kürbiswürfel, Zucker, Honig und Zimtstange im Wasser weich kochen; danach durch ein Sieb gießen; die Zimtrinde entfernen, das Kürbisfleisch fein aufmixen und kalt stellen; die restlichen Kürbiswürfel im Kürbissud kernig kochen und danach sofort abschrecken; die Gelatine einweichen; das Biskuit dreimal quer durchschneiden; den Deckel als Boden verwenden; das Obers steif schlagen und das Kürbismus zugeben; die Gelatine gut ausdrücken, im Wasserbad auflösen und unter die Kürbiscreme rühren; mit der Creme die Torte füllen, dabei jede Schicht mit den bereitgehaltenen Kürbiswürfeln bestreuen; anschließend die ganze Torte mit der Creme einstreichen; die Torte kurz in den Kühlschrank stellen; danach mit den Kürbiskernen einstreuen und beliebig verzieren.

Zubereitungszeit 1 1/2 Stunden
am Vortag bereiten



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Waffeln mit Waldmeister-Topfen-Creme und Erdbeeren

Selbst gemachte Waffeln mit frischer Creme .


Kokos-Ananas-Tarte

Zum Nachmittagskaffee ist eine Kokos-Ananas-Tarte genau das Richtige.


Blutorangen-Nuss-Kuchen

Klassischer Nusskuchen mit saftigen Blutorangen.


Muttertagsherz

Kinderleicht zuzubereiten.


Nutellakuchen mit Walnusslikör

Schmeckt auch mit Weinbrand, Baileys oder Rum sehr gut.


Bananen-Marmorkuchen

Kochen & Küche März 1998