Kürbiskernbrot

Mit Freude backen und genießen!

Zutaten:

1 kg Roggenvollmehl
10 dag Sauerteig
1/2 kg Weizenmehl
1,5 EL Salz
25 dag Kürbiskerne, gehackt
Brotgewürz
10 dag Sonnenblumenkerne
ca. 1 l Wasser
2 dag Germ


Zubereitung

Mehl in einer Schüssel vermischen und eindampfeln. Kürbiskerne grob hacken und mit den Sonnenblumenkernen, den Gewürzen und dem Salz zum Mehl geben. Mit dem warmen Wasser zu einem mittelfesten Teig verkneten und aufgehen lassen. Brot ausformen und backen. Dieses Brot könnte vor dem Backen mit Wasser bestrichen und mit Kürbiskernen verziert werden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Lauwarme Räucherkarpfenkipferln auf Krautsalat

Kipferl mit Karpfen gefüllt.


G’schmackige Dekoration aus Osterpinzen-Teig

Eine Dekoration, Serviettenring, Kreuz oder Mini-Pinze aus Osterpinzen-Teig.


Hollerblüten-Apfel-Brot

Süßes Weißbrot mit Holunderblüten und Apfelringen. Mit etwas Butter schmeckt das Brot zum Frühstück sowie zur Kaffeejause.


Vollkorntoast mit Käse, Basilikum und Apfelstückchen

Evas Liebesapfel gehört natürlich am Valentinstag dazu!


Fladenbrötchen mit roten Zwiebeln und Käse

Aromatische kleine Fladenbrote