Kürbisroulade mit Geselchtem

Dazu schmeckt ein Dip aus Sauerrahm und Kräutern oder grüner Salat gut!

Zutaten:

für 8 Portionen
Biskuitmasse
6 Eier
Salz
100 g Butter
2 EL Kürbiskernöl
4 EL Kürbiskerne, fein gerieben
30 g Mehl
4 EL Petersilie, grob geschnitten
Fülle
700 g Kürbisfleisch ohne Schale
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
125 ml Gemüsesuppe oder Wasser
2 EL Petersilie, fein geschnitten
300 g Geselchtes, in kleine Würfel geschnitten
Salz und Pfeffer
Kümmel, gemahlen

Zubereitung

(45 Min., Backzeit ca. 8 Min., Wartezeit ca. 5 Std.)
Eier trennen, Eiklar mit etwas Salz zu steifem Schnee schlagen, Eidotter, Butter und Kernöl schaumig rühren.
Eischnee zur Buttermasse geben, die geriebenen Kürbiskerne mit dem Mehl vermischen, über den Eischnee streuen und alles vorsichtig vermischen. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 8 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, mit der Petersilie bestreuen, mit einem zweiten Backpapier zudecken, wenden und das mitgebackene Papier abziehen, Roulade mit dem darunter liegenden Papier einrollen, im Kühlschrank vollständig auskühlen lassen.
Für die Fülle den Kürbis in 1 cm kleine Würfel schneiden, Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel leicht anschwitzen, Kürbiswürfel und Knoblauch zugeben, schwenken und mit Gemüsesuppe ablöschen, Petersilie und Geselchtes zugeben und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
Den Kürbis leicht bissfest dünsten, ev. überschüssige Flüssigkeit abgießen (kann dann für Suppen weiterverwendet werden), vom Herd nehmen und vollständig auskühlen lassen. Das Biskuit mit dem Papier auf einer Arbeitsfläche ausrollen, die Fülle gleichmäßig darauf verteilen und wieder mit Hilfe des Papiers einrollen.
Die Roulade straff in eine Frischhaltefolie einrollen und einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, anschließend in gewünschte Portionen schneiden. 

 

Nährwert je Portion
Energie: 313 kcal
Eiweiß: 15,9 g
Kohlenhydrate: 8,6 g
Fett: 24,0 g
Broteinheiten: 1 BE
Eisen: 2,8 mg
Zink: 2,7 mg
Ballaststoffe: 1,7 g

Cholesterin: 214 mg

 

für Diabetiker geeignet, laktosearm, reich an Eisen, reich an Zink

 

Kochen & Küche September 2012



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren: