Kürbisschaumsuppe

Kürbisschaumsuppe

Zutaten:

0,40 kg Kürbis

0,08 kg Butter

0,10 kg Zwiebel

0,75 l Gemüsebrühe

0,25 l Schlagobers

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Kübiskernöl zum Ausfertigen

Teichfisch-Blätterteig-Rosetten

0,20 kg Blätterteig

0,10 kg Karpfenfilet (sorgfältig entgrätet)

0,50 Stk. Ei

0,05 l Schlagobers

Salz, Pfeffer, Chili, Dille


Zubereitung

Teichfisch-Blätterteig-Rosetten
Für die Karpfenfarce Karpfen in Stücke schneiden, kurz tiefkühlen, fein cuttern, Ei und Schlagobers langsam untermengen, so dass sich eine homogene Masse bildet. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Dille sehr gut würzen, auf ausgerollten Blätterteig streichen, einrollen und in 2 cm breite Streifen schneiden. Je zwei Rosetten auf einen Holzspieß ziehen, auf ein Backblech mit Backpapier legen und in Rosettenform bringen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C goldbraun backen.

Kürbisschaumsuppe

Den Kürbis schälen und sorgfältig entkernen. Danach in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit gehacktem Zwiebel und Butter andünsten, mit der Gemüsebrühe aufgießen und langsam weich dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Kürbisschaumsuppe in Teller einlaufen lassen, mit Kürbiskernöl verfeinern, die Rosetten darauf anrichten



Noch keine Bewertungen vorhanden