Lachs „Citronnier“ mit sommerlichem Gemüse

Zutaten:

für 4 Portionen
Zitronenzesten von 1 Zitrone (unbehandelt)
2–3 EL Zitronenwürzöl
4 Lachsfilets
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer
frischer Zitronenthymian
frischer Majoran
1 Prise Blutorangen-Lemongrass-Würzsalz
4 Stück Alufolie oder 1 Kasserolle

Sommerliches Gemüse mit Vanille und Knoblauch


Zubereitung

Arbeitszeit: 15 Min. • Garzeit: 25 Min. • Schwierigkeitsgrad: leicht

• Zitronenzesten mit dem Zitronenwürzöl beträufeln und beiseite stellen. Lachsfilets wenig salzen, pfeffern und mit Zitronenthymian und Majoran bestreuen.

•Lachsfilets in die Alufolie gewickelt oder in einer Kasserolle im Rohr bei 150 °C 25 Minuten zugedeckt garen.
• Die fertigen Lachsfi lets auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit dem Orangen-Lemongrass-Würzsalz würzen, die Zitronenzesten darauf verteilen und mit Zitronenwürzöl beträufeln.
Mit Sommergemüse servieren.

Tipp: Statt Lachs können Sie auch Lachsforelle verwenden. Diese nicht in Alufolie garen, sondern in der Pfanne braten.

Für das Zitronenwürzöl 50 ml natives Sonnenblumenöl mit Schalen von unbehandelten Zitronen und getrockneten Zitronenschalen von unbehandelten Zitronen sowie 12 Tropfen Zitronenöl ansetzen, dann abseihen und in eine Flasche füllen. Eventuell getrocknete Zitronenschalen dazugeben.
Das Würzöl vor der Verwendung in der Küche 1-2 Wochen ziehen lassen. Danach lichtgeschützt an einem kühlen Ort aufbewahren. Die Würzöle sind so lange haltbar, wie das zur Herstellung verwendete Trägeröl.

Für das Blutorangen-Lemongrass-Salz 6 Tropfen Lemongrassöl und 8 Tropfen Blutorangenöl in ein dunkles Schraubglas mit 60 g Fassungsvermögen füllen und das Glas drehen, sodass sich die ätherischen Öle überall an der Glaswand verteilen. Dann 60 g Meersalz einfüllen, gut schütteln und einige Tage ruhen lassen. Danach immer wieder nach einigen Tagen gut durchschütteln. Nach zwei Wochen ist das Salz mit den ätherischen Ölen gut durchzogen und kann zum Würzen in der Aromaküche verwendet werden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bunter Nudelsalat mit Spinat, Mozzarella und Schinken

Dieser sommerliche Salat ist reich an Eisen und außerdem cholesterinarm.


Birnen-Nuss-Keimpflanzen-Salat

saisonaler Genuss, vegetarisch, für Diabetiker geeignet, laktosefrei, glutenfrei, ballaststoffrei, reich an Eisen, reich an Omega-Fettsäuren


Karfiol Brokkoli Laibchen

Kochen & Küche Februar 2002


Ananas-Kraut-Curry-Strudel

Rezept und Foto: Tante Fanny


Erdäpfel-Shrimps-Salat

Kochen und Küche November 2013


Camembert-Putensalat

Kochen & Küche Februar 1998


Steckrübeneintopf mit Kaninchenfleisch

Erdkohlrabi in Kombination mit Fleisch vom Kaninchen


Eiersalat mit Kräuter-Vinaigrette

Kochen & Küche Juni 1997