Lachsfilet auf der Planke gegrillt

Zutaten:

 

1 Lachsfilet mit Haut, geschuppt, ca. 800 g
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Limette
1 Buchen- oder Zedernbrett
MARINADE
1 EL Limettensaft
1 EL Apfelessig
1 EL Chilisenf (z. B. von Fischerauer)
1 EL Kürbiskernsenf (z. B. von Fischerauer)
1 EL Honig
2 EL gehackte Petersilie
1 Zehe Knoblauch
Schalenabrieb von 1 Limette
1 TL Salz
50 ml Olivenöl

Zubereitung

 

(ca. 30 Min. ohne Garzeit)
Die Holzplanke mindestens 3 Stunden in Wasser einlegen. Für die Marinade alle Zutaten mit einem Stabmixer aufmixen und nach und nach das Olivenöl zugeben, bis eine glatte, dickflüssige Masse entsteht.
Das Lachsfilet alle 2–4 cm bis zur Haut einschneiden. Vorsicht: nicht durchschneiden! Das Filet salzen und pfeffern, halbe dünne Limettenscheiben in die Schnitte stecken und anschließend mit der Senfmarinade satt bestreichen.
Die gewässerte Buchenplanke ca. 5 Minuten direkt über der Glut platzieren und aufheizen. Die Planke umdrehen, mit Öl bestreichen und das Lachsfilet darauf platzieren. Das Brett nun indirekt im Grill platzieren (neben der Glut). Garzeit ca. 25 Minuten. Die Senfmarinade sollte eine goldbraune Färbung aufweisen.

 

 

 

Nährwert je Portion
Energie: 638 kcal
Eiweiß: 47,7 g
Kohlenhydrate: 7,7 g
Fett: 46,7 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Ballaststoffe: 888 mg
Cholesterin: 138 mg
n-3-Fettsäuren: 4,9 g

 

 

Aus dem Buch "Goli grillt Fisch & Meeresfrüchte"



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Dinkelvollkorn-Kräuter-Omelett mit Champignon-Chinakohl-Fülle

reich an Vitamin K, reich an Folsäure, vegetarisch, ballaststoffreich


Brennnessel-Eiersauce

Die Sauce schmeckt herrlich zur Osterjause, zu gekochtem Rindfleisch oder Roastbeef, aber auch zu gedünstetem Frühlingsgemüse und Spargel.


Grünkern-Gemüse-Laibchen mit Kräuter-Dip

Rezept von Heidi Wolf, Minihof-Liebau (Stmk.)


Gemüsegulasch

Vegetarisches Gulasch für den Herbst.


Cannelloni mit Spinat-Brokkoli-Fülle

Cannelloni auf Paradeisersauce.


Kressepesto

Dieses Pesto eignet sich als Aufstrich, als Topping für Gemüsecremesuppen, als Sauce für Nudeln, als Fülle für Hendlbrust oder Blätterteigschnecken oder als zusätzliche Würze für Salatmarinaden.


Handgeschabte Schafkäsenockerln

Handgeschabte, flaumige Nockerl mit cremigem Schafkäse. Ein köstlicher Klassiker aus der Hausmannskost.


Süßer Milchreis mit grüner Sauce

Dessert für Menschen mit Fruktoseunverträglichkeit.


Videos zu diesem Rezept