Lachsfilet mit Farce im Blätterteigmantel mit Weißweinsauce

Zutaten:

für 4 Portionen
Farce
200 g Räucherlachs  
2 Eiklar
100 g Crème fraîche
Saft von 1 Zitrone  
2 Eiswürfel
je 100 g Champignons, Karotten, Porree und Knollensellerie
Salz
grüner Pfeffer
200 g Blätterteig
400 g Lachsfilet, ohne Haut, Gräten und Bauchlappen
1 TL Dillspitzen  
1 Ei
Weißwein-Sauce für ca. 250 ml
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 EL Butter
100 ml Weißwein
200 ml Crème fraîche
Salz
Pfeffer
Kräuter nach Belieben

Zubereitung

(40 Min., Backzeit ca. 30 Min.)

Für die Farce den Räucherlachs klein schneiden und mit den übrigen Zutaten fein cuttern, Farce in eine Schüssel geben, Champignons und Gemüse in ganz kleine Würfel schneiden und dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen. Den Blätterteig ausrollen und mit der Farce gleichmäßig bestreichen, 2 cm Rand rundum frei lassen, diesen Rand mit Wasser besprühen oder einpinseln. Das Lachsfilet in die Mitte auf die Farce legen und mit den Dillspitzen bestreuen, den Blätterteig darüber zusammenschlagen, andrücken und die Ränder mit der Handkante andrücken, das „Paket“ mit Hilfe einer breiten Palette auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Nach Belieben mit abgeschnittenen Teigstreifen verzieren, mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30 Minuten backen. Für die Sauce fein gehackte Zwiebel in Butter glasig dünsten, mit Weißwein ablöschen, Crème fraîche unterziehen und sämig einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren klein gehackte Kräuter untermischen. Den fertigen Lachs aus dem Ofen nehmen, in Portionen schneiden und servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 742 kcal
Eiweiß: 40,4 g
Kohlenhydrate: 21,5 g
Fett: 53,3 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Eisen: 3,7 mg
Zink: 3,8 mg
Ballaststoffe: 4,4 g
Cholesterin: 295 mg
n-3-Fettsäuren: 1,9 g

 

Kochen und Küche Dezember 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gratin mit Bratenresten

und Pfirsich.


Hendlbrust mit Lachsfülle und Kräuterreis

Huhn und Fisch passen perfekt zusammen.


Champagner-Cremesüppchen mit Trüffelschaum

Suppe für das Weihnachtsmenü.


Gefüllte Weihnachtsgans

Kochen & Küche Dezember 2008


Schokoladentarte

Köstlicher Schokoladenkuchen


Fenchelsuppe mit Anislikör und Lachswürfel

Für das festliche Weihnachtsmenü!


Mandel-Kirsch Punsch

Wunderbares Heißgetränk für den Winter.


Glasierter Schweinsbraten mit gefüllten, gebackenen Erdäpfeln

Festtagsbraten für Weihnachten oder andere Anlässe