Lachstatar mit gebratenem Erdäpfelstroh

Kochen & Küche November 2000

Zutaten:

150 g Frühlingszwiebeln
1 Bund Dille
250 g Schenkel Räucherlachs (in Scheiben)
2 Zitronen
1 EL geriebener Kren
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Zucker
1 Becher Crème fraîche (ca. 150 g)
1/8 l Joghurt

2 große mehlige Erdäpfel
1 TL Mehl
etwas Öl zum Braten


Zubereitung

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken; gewaschene Dille, bis aus einige Stiele, abzupfen und fein hacken; Lachs sehr fein hacken; von einer Zitrone die Schale abreiben und 2 EL Saft auspressen; Lachs, Kren, 2 EL gehackte Dille und Frühlingszwiebeln mischen; mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zitronensaft würzen.

Crème fraîche, Joghurt und Zitronenschale verrühren; mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und 1 EL Zitronensaft würzen; die zweite Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Lachstatar (mit Hilfe eines kleinen Ausstechers) auf den Zitronenscheiben anrichten und mit bereitgehaltener Dille und Zitronendip garniert servieren.
Für das gebratene Erdäpfelstroh Erdäpfel schälen, fein raspeln, mit Salz, Pfeffer und Mehl vermengen und in einer Pfanne mit etwas Öl braten.

ERGIBT 4 - 6 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Cremige Sauerkrautsuppe

Sättigende und wärmende Suppe, ideal zum Fasten- oder Abnehmen.


Gefüllte Avocados mit Thunfisch

Kochen & Küche März 2006


Früchte-Most-Sulz mit Eierlikörobers

Sulz aus Most und Früchten der Saison.


Mais-Suppe mit frischen Kräutern

Kochen & Küche Oktober 1998


Schwarzwurzelsuppe

glutenfrei, vegetarisch, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm


Erbsensuppe mit gerösteten Brotwürferln

Kochen & Küche November 1999