Lammbrust gefüllt mit Äpfeln

Kochen & Küche Februar 2003

Zutaten:

1 kg Lammbrust, ausgelöst
Salz und weißer Pfeffer
4 mittelgroße, süß-säuerliche Äpfel
150 g gekochter Schinken
50 g Kartoffelflocken
je 1 TL Rosmarin und Thymian (frisch oder getrocknet)
1 Prise Zucker
2 EL Butterschmalz
1/4 I heißer Apfelmost
1 - 2 TL Speisestärke
1/8 I Sauerrahm

Küchenspagat zum Binden


Zubereitung

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; die vorbereitete Lammbrust waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und zu einer Platte aufschneiden; innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben; die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Scheiben schneiden.

Den Schinken in Streifen schneiden; Äpfel, Schinken, Kartoffelflocken, Rosmarin, Thymian und Zucker mischen und auf die Fleischplatte verteilen; die Platte zusammenrollen und mit Spagat binden; das Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen, die Lammbrust rundum kräftig anbraten und mit etwas Wasser angießen.

Die Lammbrust im vorgeheizten Backrohr 80 Minuten braten; eventuell zwischendurch mit etwas Wasser und eigenem Saft übergießen; nach Ende der Bratzeit die Lammbrust in Scheiben aufschneiden und warm stellen. den Bratfond mit Apfelmost auf 3/8 I auffüllen; die Speisestärke mit dem Sauerrahm und etwas Wasser verrühren; den Fond damit binden und nochmals würzen; dazu passen Erdäpfelknödel und Fisolen mit Speck.

ERGIBT 6 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rostbraten auf Csàki Art

Dieses Gericht wurde nach einem berühmten Kochkünstler benannt.


Lammsuppe nach einem ungarischen Rezept

Kochen & Küche November 2003


Gebratener Heilbutt

Kochen & Küche November 1997


Pochierter Butterfisch mit gelbem Kürbispüree und Safransauce

Sehr aromatisches und leichtes Gericht, das auch zum Resteverwerten geeignet ist.


Gefüllte Schweinsfilets mit Blattspinat

Kochen & Küche März 2000


Hüferschwanzel mit Salsa verde

Im Ganzen gegrillt mit grüner Sauce aus Sardellen, Petersilie und Minze


Gemüsetopf mit Reis und Hühnerfleisch

Kochen & Küche Mai 1997


Geflügellebermousse

Die Geflügellebermousse mit Balsamico-Kirschen kann schon am Vortag zubereitet werden und hält 2-3 Tage im Kühlschrank.