Lammkarree mit Senfkruste

Lammkarree mit Senfkruste und gelbem Ofengemüse.

Zutaten:

für 4 Portionen

800 g Lammkarree mit Knochen
Salz und Pfeffer
3 EL Öl
4 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
4 Knoblauchzehen
300 g gelbe Zucchini
1 gelbe Paprikaschote
300 g rohe Erdäpfel, geschält
8 Mini-Maiskolben (aus dem Glas)
12 gelbe Kirschparadeiser
3 EL Öl für das Backblech
Salz und Pfeffer
1 EL Dijonsenf
1 EL süßer Senf
1 EL scharfer Senf
1 EL Semmelbrösel
1 EL weiche Butter

Zubereitung

(45 Min. ohne Garzeit)

Für Lammkarree mit Senfkruste das Lammkarree leicht mit Salz und Pfeffer rundum würzen und in einer Pfanne im heißen Öl mit Thymian, Rosmarin und ungeschältem Knoblauch auf beiden Seiten anbraten.

Danach im vorgeheizten Backofen zuerst bei 180 ° C auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten braten, dann die Temperatur auf 80 °C reduzieren und das Lammkarree ca. 50 Minuten garen (dadurch bleibt das Fleisch innen rot, als ob es roh wäre, obwohl es durchgegart ist; auf diese Weise bleibt es dennoch mürb und zart!).

In der Zwischenzeit Zucchini, Paprika und Erdäpfel waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden, ein Backblech mit etwas Öl einfetten, Gemüsewürfel, Maiskolben und Kirschparadeiser gleichmäßig darauf verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten braten, aus dem Ofen nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen.

Die Senfsorten mit Semmelbröseln und Butter in einer Schüssel vermischen, das Lammkarree aus dem Ofen nehmen und die Senfmischung gleichmäßig auftragen, bei maximaler Oberhitze kurz überbacken, das Karree aus dem Ofen nehmen, kurz rasten lassen und danach in Portionen schneiden.

Das Lammkarree mit Senfkruste mit dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Nährwert je Portion

Energie: 550 kcal

Eiweiß: 63,0 g

Kohlenhydrate: 21,4 g

Fett: 23,0 g

Broteinheiten: 1,2 BE

Eisen: 7,9 mg

Zink: 9,1 mg

Ballaststoffe: 5,3 g

Cholesterin: 176 mg

Rezept: Kochen & Küche Juli 2016.


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Faschierter Braten im Teigmantel

Als Beilage passt, frischer gemischter Salat.


Wurzelfisch mit Semmelsenf

Fisch, Wurzelgemüse und Senf - eine hervorragende Kombination!


Oktopus-Gemüsesalat mit Belugalinsen

Salat mit Linsen und Tintenfisch.


Lachsforelle mit Löwenzahnhonig-Senf-Sauce

Gebratener Fisch mit Honig-Senf-Sauce.


Putenschnitzel mit Senfsauce und Couscous

Das Putenschnitzel natur bekommt durch die Senfsauce eine angenehme Würze und der Paprika-Couscous sorgt für einen mediterranen Touch.


Gefüllter Schweinslungenbraten in Leinsamen-Senfsauce

Eine ungewöhnliche Schweinsbraten-Variation in einer aromatischen Sauce.


Senffleisch mit Kren und Senfgurken

Schweinsschulter mit Kren.