Lammnüßchen mit Kräutern

Lammrückenfilet

Zutaten:

(für 4 Portionen)
450 g Lammrückenfilet
etwas Salz und Pfeffer
2 Knoblauchzehen
etwas Rosmarin, Thymian, Estragon (frisch oder getrocknet)
1 Bund Petersilie
Öl zum Marinieren und Braten
2 Scheiben Hamburger Speck

1/8 l Lammfond (im Glas)
etwas Speisestärke

Vichykarotten:
200 g Karotten, 1 TL Zucker
20 g Butter, Salz und Pfeffer
1/8 I Mineralwasser


Weitere Infos:

 Lamm Rezepte

Zubereitung

Vom Lammrückenfilet Haut und Sehnen abschneiden; Filet in 8 Medaillons schneiden; Medaillons mit der Hand etwas flach drücken; Knoblauch schälen und durch die Presse drücken; getrocknete Kräuter abrebeln, hacken und mit etwas Wasser benetzen; frische Kräuter waschen und fein hacken; etwas Petersilie für die Karotten beiseite geben; Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen, mit Knoblauch und Gewürzen einreiben und mit Öl dünn bestreichen; danach die Medaillons 20 Minuten marinieren lassen; Karotten schälen und in sehr feine Scheiben schneiden.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Karottenscheiben 2 Minuten in Salzwasser blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen; Öl in einer passenden Pfanne erhitzen und die Medaillons einlegen; an beiden Seiten gut anbraten und im Rohr ca. 8 Minuten fertig garen; Bratrückstand mit Lammfond ablöschen, aufkochen und etwas reduzieren lassen; danach abseihen und eventuell mit etwas Speisestärke binden; Butter in einer Pfanne erhitzen, Karotten darin gut durchschwenken, mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen und mit Mineralwasser angießen; solange fertig garen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist; Speckscheiben knusprig braten. Lammnüsschen mit Karotten, Speckscheiben und Erdäpfelgratin anrichten.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Lammnüsschen mit Eierschwammerln

Kochen & Küche August 2002


Lammbraten aus dem Tontopf

Lammschulter oder Lammkeule gebraten


Lammspieße mit frischen Maiskolben

Mais-Lamm-Spieße mit Rosmarin


Nussbuchteln

Buchteln aus Erdäpfeln und Walnüssen. Passen (ohne Zucker) zu Lamm- oder Wildgerichten.


Lammcurry mit gebratenen Bananen

exotisches Lamm mit Curry und Bananen


Lammpilaw

Lamm mit Reis und Mandeln


„Pizza-Boote“ mit Lammfleisch

Ein Pizzabrot mit Lamm-Faschiertem, scharfem Paprikapulver, Honig & Pinienkernen.