Lammragout im Spaghettinest

Kochen & Küche Oktober 2005

Zutaten:

für 2 Portionen

200 g Wolf Spaghetti
2 Lammrücken
1/8 l Rotwein
etwas Senf
1 Knoblauchzehe
2 Paradeiser
10 Erbsenschoten
Salz und Pfeffer

2 TL Butter
Öl zum Braten
2 Rosmarinzweige


Zubereitung

Die Lammrücken in gleich große Würfel schneiden; die Paradeiser kurz in heißes Wasser tauchen, schälen und vierteln; die Erbsenschoten putzen, waschen und einmal durchschneiden; die Knoblauchzehe schälen und fein hacken; die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen; danach abseihen und abtropfen lassen.

Das Öl erhitzen und die Lammfleischwürfel rasch darin anbraten; mit Rotwein ablöschen und mit Senf, Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und warm stellen; die Erbsenschoten und Paradeisfilets in heißer Butter kurz durchschwenken, würzen und warm stellen; die Spaghetti in der restlichen Butter schwenken und auf vorgewärmten Tellern anrichten; die Erbsenschoten, Paradeiser und zuletzt das Lammragout darauf setzen und mit Rosmarinzweigen garnieren.

Zubereitungszeit 45 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfelstrudel

Kochen & Küche Juni 2002


Rhabarber-Reis-Auflauf mit Erdbeersauce

Auch als süße Hauptspeise gibt Rhabarber so einiges her, besonders in Kombination mit Erdbeeren ist Rhabarber sehr beliebt.


Grünes Spargelrisotto

Risotto mit grünem Spargel und frischen Kräutern.


Erdäpfelravioli mit Lauch-Pilzfülle

Kochen & Küche Juli 1999


Makkaroni mit Fleischsauce

Rezept: Gerd Wolfgang Sievers


Hühnereintopf

mit Liebstöckel und Kräuter-Würzöl


Pürierte Erdäpfelsuppe mit Gemüse

Kochen & Küche Februar 2002