Lammragout mit Paradeisern und Bandnudeln

Kochen & Küche Juni 2006

Zutaten:

für 2 Portionen

200 g Lammfleisch vom Schlögel
1 kleine Dose geschälte, ganze Paradeiser
1 Knoblauchzehe
1/2 Zwiebel
1 ML Senf
1/16 l Rotwein
Öl zum Braten
Salz und Pfeffer aus der Mühle

200 g Bandnudeln
Butter zum Schwenken

Rosmarin zum Garnieren


Zubereitung

Die Paradeiser abtropfen lassen und die Flüssigkeit dabei auffangen; die Knoblauchzehe schälen und klein schneiden; die Zwiebel schälen und klein schneiden; das Lammfleisch in Würfel schneiden.

In einer Kasserolle das Öl erhitzen; die Zwiebel darin anschwitzen; das Lammfleisch zugeben, gut durchrühren und mit dem Rotwein ablöschen; danach etwas Flüssigkeit von den Paradeisern und den Senf zugeben und etwas köcheln lassen; anschließend mit Salz und Pfeffer würzen, die Paradeiser und den Knoblauch beifügen und ca. 1 Stunde garen.
Die Bandnudeln in kochendem Salzwasser bissfest kochen, abseihen, aber nicht abschrecken; in einer Pfanne die Butter erhitzen und die Nudeln darin schwenken; danach warm stellen.
Das Lammfleisch auf vorgewärmten Tellern mit den Bandnudeln anrichten.

Zubereitungszeit 45 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Nudeln mit Kürbis

Ideal für Reste.


Grüner und weißer Spargel mit Kräuterseitlingen auf Bandnudeln

Saisonaler Genuss vom Feld und aus dem Wald auf einem Nudelnest.


Nudel-Karottenauflauf

Kochen & Küche Oktober 2005


Cannelloni mit Spinat-Brokkoli-Fülle

Cannelloni auf Paradeisersauce.


Gemüsetörtchen mit Rohschinken

Auflauf mit Gemüse(resten)


Gratinierte Spinatnockerln

Kochen & Küche April 2000