Lammrolle

Lammrolle

Zutaten:

Da ich dieses Rezept erfunden habe und es immer nach Gefühl mache, kann ich keine genauen Maßangaben machen. Aber jeder, der öfter kocht wird es nachvollziehen können.

Erdäpfelteig

Faschiertes Lammfleisch
Ei
in Olivenöl goldgelb geröstete Zwiebel
viel Knoblauch zerdrückt
wenig Salz
etwas Pfeffer
etwas Mehl (Soll evtl. entstandene Flüssigkeit aufsaugen)
entweder Lammgewürz (Kräutermischung)
oder Gewürze nach Wahl wie z.B. Thymian, Basilikum, Rosmarin


Weitere Infos:

 Lamm Rezepte

Zubereitung

Den Teig ca. 1-1,5 cm dick auswalken, dann ebenso dick das mit allen Zutaten gut vermengte Faschierte (soll eine feste Masse sein, damit der Teig nicht aufgeweicht wird) aufstreichen, einrollen (dabei gut zusammendrücken).

Außen mit Mehl einreiben (klebt dann nicht so leicht an Unterlage).

In 1,5 - 2 cm dicke Scheiben schneiden und langsam in Olivenöl an beiden Seiten in der Pfanne braten bis der Teig schön goldgelb und knusprig ist.

Sollte es zuviel geworden sein, ebenso aufschneiden, nebeneinander auf ein Tablett in die Kühltruhe legen. Wenn die Scheiben gefroren sind, können sie einfach in einen Sack gegeben werden und bei Bedarf schnell gebraten werden. Dazu kann man sie gleich im tiefgekühlten Zustand in die Pfanne geben.

Wir essen am liebsten Gemüse (Butter-Fisolen oder gemischtes Gemüse) manchmal auch Erdäpfel und viel grünen Salat dazu. Eine gesunde und schmackhafte Hauptspeise für die ganze Familie. Sollte nicht alles aufgegessen werden, die kalten Schnecken schmecken auch recht gut.



Noch keine Bewertungen vorhanden