Lammschlögel mit Rosmarinnadeln

Kochen & Küche August 2000

Zutaten:

1 frischer Lammschlögel
ca. 1,2 kg (ohne Stelze)
3 frische Rosmarinzweige
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Butterschmalz
2 Karotten
1 Petersilstängel

2 Knoblauchzehen
2 Paradeiser
1 Lorbeerblatt
1/4 l Weißwein
50 g Butter


Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Fettschicht vom Lammschlögel entfernen (eventuell die Stelze abtrennen), den Schlögel kalt abspülen, trockentupfen und in Abständen von etwa 3 cm mit einer Spicknadel oder mit einem kleinen, spitzen Messer einstechen; in jede kleine Öffnung einige Rosmarinnadeln stecken.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen; Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen, Schlögel einlegen, mit dem Fett begießen und im vorgeheizten Backrohr anbraten.

Karotten putzen und der Länge nach halbieren; Paradeiser waschen, halbieren und mit dem Petersilstängel, den Karotten, den ungeschälten, halbierten Knoblauchzehen und dem Lorbeerblatt zum Fleisch in die Bratpfanne geben; Lammschlögel mit Alufolie abdecken (damit die Rosmarinnadeln nicht verbrennen) und ca. 50 Minuten braten; nach und nach Wein zugießen; nach Ende der Bratzeit das Backrohr ausschalten und das Fleisch 8 Minuten rasten lassen; danach herausnehmen und warm stellen.

Bratensatz mit etwas Wasser auflösen, gut aufkochen und abseihen; danach Butterflocken mit einem Schneebesen einrühren und nicht mehr kochen lassen; Lammfleisch vom Knochen lösen und quer zur Faserung in Scheiben schneiden. Je zwei Lammfleischscheiben auf vorgewärmten Tellern mit der Sauce anrichten und dazu Erdäpfelgratin und frisches Gemüse servieren.

ERGIBT 4 - 6 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Speck-Burger vom Grill

Klassischer Rindfleisch-Burger mit gegrilltem Speck, Salat und Tomaten.


Gebratene Edelfische am Spieß

Kochen & Küche August 2004


Rindfleisch in Aspik für das kalte Buffet

Kochen & Küche Februar 1999


Maultaschen gefüllt mit Spinat

Kochen & Küche Jänner 2003


Rehrückenfilet im Briocheteig

Kulinarische Leckerbissen


Steckrübeneintopf mit Kaninchenfleisch

Erdkohlrabi in Kombination mit Fleisch vom Kaninchen