Lauch-Lachstarte

Zutaten:

1 P. Tante Fanny Frischer Mürbteig, 300 g
200 g Lachsfilet, in kleine Würfel geschnitten
500 g Lauch, in dünne Scheiben geschnitten
400 ml Schlagobers
4 Eier
etwas Pfeffer
etwas Butter


Zubereitung

(25 Min., Backzeit ca. 35 Min.)

Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.
Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze bzw. 170 °C Heißluft) vorheizen.
Geschnittenen Lauch in etwas Butter schwenken und überkühlen lassen.
Schlagobers mit den Eiern vermengen, mit Pfeffer und Salz würzen, Lauch unter die Masse heben.
Form bebuttern, mit dem Mürbteigboden auslegen und überstehende Ränder abschneiden.
Den Mürbteigboden mit der Schlagobersmasse befüllen, die Lachswürfel schön darauf legen.
Die Tarte im vorgeheizten Backofen die ersten 5 Minuten direkt auf den Backofenboden stellen und backen, anschließend auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten fertig backen.

Tipp: Die Lauch-Lachstarte ist fertig wenn die Masse fest ist.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Marinierte Oliven

Kochen & Küche Mai 2005


Früchte-Most-Sulz mit Eierlikörobers

Sulz aus Most und Früchten der Saison.


Fischsuppe

nach Dürnsteiner Art


Lachs-Schaumsuppe

Kochen & Küche Jänner 2004


Spargelsuppe mit Schinkenknöderln

Kochen & Küche Mai 1998


Eierspeis mit Chili, Koriandergrün und Avocado

Eine ideale Eierspeis für ein Valentinstags-Frühstück.


Ganslsuppe mit Brandteigkrapferln

Vorspeisen, Suppen und kleine Gerichte für den Festtagstisch<br>Kochen & Küche Dezember 2002


Kohlsprossen-Eintopf mit Entenbrust

Für alle Gewürze gilt, sie am besten erst kurz vor der Verwendung zu mahlen, zu reiben oder im Mörser zu zerstoßen, weil sich die enthaltenen ätherischen Öle und Aromastoffe sehr rasch verflüchtigen.