Lauchkuchen mit Speck

Lauchkuchen mit Speck

Zutaten:

Teig: 200 g glattes Mehl, 1 TL Backpulver, 1 TL Salz, 1 Ei, 100 g weiche Butter, 2 EL Wasser
Füllung: 2 EL Öl, 1 EL Butter, 250 g kleingeschnittener Lauch, 250 g kleingeschnittere Zwiebel, 250 g kleingeschnittener Speck, 1/4 l Obers, 3 Eier, 80 g griffiges Mehl, 1 TL Salz, etwas Paprikapulver


Zubereitung

Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Knethacken) zu einem Teig kneten. 1/2 Stunde kalt stellen.
Den Teig ca. 3 mm dick rund aussrollen. In eine befettete, mit Mehl bestaubte Tarteform (Durchm. 24 cm) legen und den Rand gut andrücken.
Für die Füllung Öl erhitzen, die Butter dazugeben und zerfließen lassen. Lauch, Zwiebel und Speck dazugeben und 2 Min. rösten. Von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen. Obers, Eier und Mehl gut verrühren. Salz und Paprikapulver dazugeben und mit der Lauch-Mischung gut verrühren. Die Füllung in die Form gießen und glattstreichen. Die Form in die untere Hälfte des Backrohres schieben und backen. Ca. 45 Min. bei 170 °C



Noch keine Bewertungen vorhanden