Laugenbrote

Laugenbrote

Zutaten:

50 dag Mehl
Salz, 1 Pkg.Trockengerm
5 dag Butter, 3 EL ÖL
warmes Wasser, 3/4 l Wasser
1/2 Pkg. Natron


Zubereitung

Mehl mit Trockengerm und Salz mischen, die kleingeschnittene, weiche Butter und das Öl dazugeben. Mit dem warmen Wasser einen mittelfesten Teig bereiten, mit dem Kochlöffel schlagen und zugedeckt gut aufgehen lassen.

Mit einem Löffel Stücke abstechen, auf dem bemehlten Brett nicht zu große Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und etwas gehen lassen. Natron in kaltes Wasser geben und unter öfterem Umrühren aufkochen. Die Brote in die heiße Lauge legen, mit dem Schöpflöffel gleich wieder herausheben und auf das Blech legen. Bei 180 Grad im vorgeheizten Rohr goldbraun backen.
Für pikante Laugenbrote können diese vor dem Backen nach Belieben gefüllt werden. Zutaten z.b.Wurst gemischt, Schinken, Selchfleisch, Speck, Käse oder Bratenreste kleinwürfelig schneiden, eventuell zur Geschmacksverbesserung etwas anrösten und würzen. Teigstücke füllen und wie die Lautenbrote zum Backen fertig machen.



Noch keine Bewertungen vorhanden