Leberspießchen an Tomatenrisotto

Zutaten:

30 dag Schweinsleber, 15 dag Paprikaschoten, gelb, rot, grün, 10 dag Frühlingszwiebel, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle, frischer Majoran und Thymian, Schweineschmalz zum Braten

Risotto
16 dag Risottoreis, 6 dag Butter, 6 dag Schalotten, 4 cl Weißwein, 100 ml Gemüsefond, 2 Stk. Tomaten, geschält, entkernt, gewürfelt, 60ml Tomatensaft, 4 dag Parmesan, frisch gerieben, etwas frisches Basilikum


Zubereitung

Die Hälfte der Butter und die Schalotten anschwitzen, Risottoreis beigeben und glasig anlaufen lassen. Mit Wein ablöschen, kurz einkochen und regelmäßig mit Gemüsefond und Tomatensaft aufgießen. Wenn der Reis weich ist, die Tomatenstücke beigeben und mit der restlichen Butter und dem Parmesan vollenden. Evtl. etwas gehacktes Basilikum beifügen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Keule vom Maibock im Tontopf geschmort

Dazu passen gedünstete Karotten mit Lauch oder Jungzwiebelgrün sehr gut!


Zander auf Petersilien-Fenchel-Melonen-Salat

Eine fruchtige Salat-Variation, die perfekt für den Sommer geeignet ist!


Rindslungenbraten mit Champignonsauce

Kochen & Küche April 1997


Bärlauchrösti mit gekochtem Putenschinken

Erdäpfel | Kartoffel Gericht mit Bärlauch


Hühnerfilet mit Kichererbsenhaube

Dazu passt Karottensalat oder Karottengemüse mit Kreuzkümmel und Kresse und nach Belieben ein Gewürzreis.


Lachsforellenfilet im Nori-Blatt mit Asia-Gemüse

Lachsforelle mit Bambus und Sesamöl


Pikanter Fischtopf

Kochen & Küche Jänner 2005