Lebkuchen

Lebkuchen

Zutaten:

Für den Lebkuchen:
1/2 kg Rohrzucker
1/2 kg Honig
4 Eier
1 kg Roggenmehl
5 gestrichene KL Natron
Zimt, Nelkenpulver
1 P. Lebkuchengewürz

Für die Spritzglasur:
1 Eiklar
ca. 200 g fein gesiebter Staubzucker
einige Tropfen Zitronensaft


Zubereitung

Rohrzucker, Honig und Eier schaumig schlagen und mit den restlichen Zutaten gut vermsichen.
Den Teig über Nacht kühl rasten lassen.
Auf leicht bemehlter Fläche wird der Teig mit dem Nudelwalker ca. 1/2 cm dick ausgerollt und anschließend werden verschiedene Formen ausgestochen. (Nicht zu kleine Formen!!!)

Die Formen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, Ei mit wenig Wasser versprudeln, den Lebkuchen demit bestreichen und in der Mitte eine Mandel oder Nuss draufdrücken.
Bei ca. 180 °C Heißluft ca. 8 Minuten backen.
Das Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Nach und nach den Staubzucker und den Zitronensaft einschlagen. Mit der Glasur den erkalteten Lebkuchen verzieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden