Lebkuchenparfait

für den Advent

Zutaten:

für 6 Portionen 2 Eier 1 Dotter 1 EL Zucker 300 ml Obers 50 g Lebkuchen, fein gerieben 1 Prise Lebkuchengewürz 1 EL Rum 1 Parfaitform Klarsichtfolie für die Form


Zubereitung

(30 Min., Wartezeit 6 - 8 Stunden) Die Parfaitform mit Klarischtfolie auslegen. Eier, Dotter und Zucker schaumig schlagen, danach das Obers steif schlagen, die Dotter-Zucker-Masse zum Obers geben, anschließend die restlichen Zutaten mit einem Schneebesen einrühren.

Die Masse in die vorbereitete Form füllen und ca. 6 - 8 Stunden im Gefrierfach fest werden lassen. Danach die Form kurz in heißes Wasser tauchen, das Parfait stürzen und die Klarsichtfolie entfernen. Vor dem Servieren das Parfait in gewünschte Portionen schneiden. TIPP: Die Parfaitform mit einem feuchten Tuch auswischen, so haftet die Folie besser in der Form.

Kochen & Küche Dezember 2006



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Marzipan-Leberwurst

Die süße Marzipan-Leberwurst ist eine köstliche Nascherei für Jung und Alt. Je länger man sie luftdicht aufbewahrt, desto besser wird sie im Geschmack. Auf dem bunten Bäckereienteller wirkt sie attraktiv und ist meistens schnell weg. Kochen &...


Rhabarber-Reis-Auflauf mit Erdbeersauce

Auch als süße Hauptspeise gibt Rhabarber so einiges her, besonders in Kombination mit Erdbeeren ist Rhabarber sehr beliebt.


Whoopie Pies mit Chocolate-Chip-Eis

Vanilleeis mit Kuchen- und Schokostückchen.


Haferflocken-Apfel-Auflauf mit Rosinen

Kochen und Küche November 2013


Topfenstrudel aus Mürbteig

Topfenstrudel aus Mürbteig, ein zauberhaft Nachtisch.


Genfer Torte aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche September 1997


Minzgranita

Die Richtige Erfrischung an heißen Sommertagen!


Honiglebkuchen

Konfekt & Lebkuchen<br>Kochen & Küche Dezember 1999