Lebkuchenpolster

Ein guter Lebkuchen zum Ausstechen

Zutaten:

42 dag Roggenmehl24 dag Staubzucker5 dag Butter3 Eier4 1/2 EL HonigLebkuchengewürz1 1/2 KL Natrongeschälte, halbierte Mandeln


Zubereitung

Butter, Zucker und Eier abtreiben, dann Honig, Mehl, Natron und Lebkuchengewürz dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. 2 Stunden kühl rasten lassen. Teig messerrückendick auswalken und Rechtecke (3 x 4 cm) bzw. Quadrate ausstechen und mit Ei bestreichen. Mit einer halbierten Mandel belegen. Bei ca. 210° 15 Minuten backen. Nach dem Erkalten eventuell mit Zuckerglasur verzieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kirschenschnitte

Leichte Schnitte aus Biskuit mit einer Vanillepudding-Creme und frischen Kirschen.


Bierpalatschinken mit Schwarzbeeren

Rezept: Franz Peier, Foto: Werner Krug.


Cognac-Profiteroles

Kochen & Küche Februar 2001


Nougat-Eisparfait

Tipp: Mit selbstgemachtem Nougat schmeckts noch besser!


Crêpes Suzette mit Cognac

Kochen & Küche April 2007


Getunkte Biskotten

Wer mag, kann die noch flüssige Schokolade auch mit gehackten Nüssen oder Mandeln bestreuen.


Süßer Hirseauflauf mit Mandeln

Kochen & Küche März 2001