Lebkuchenpolster

Ein guter Lebkuchen zum Ausstechen

Zutaten:

42 dag Roggenmehl24 dag Staubzucker5 dag Butter3 Eier4 1/2 EL HonigLebkuchengewürz1 1/2 KL Natrongeschälte, halbierte Mandeln


Zubereitung

Butter, Zucker und Eier abtreiben, dann Honig, Mehl, Natron und Lebkuchengewürz dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. 2 Stunden kühl rasten lassen. Teig messerrückendick auswalken und Rechtecke (3 x 4 cm) bzw. Quadrate ausstechen und mit Ei bestreichen. Mit einer halbierten Mandel belegen. Bei ca. 210° 15 Minuten backen. Nach dem Erkalten eventuell mit Zuckerglasur verzieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Heidelbeerstrudel mit Topfen

Kochen & Küche August 2000


Erdbeeren Romanow

Kochen & Küche Juni 2007


Nussmakronen aus Großmutters Kochbuch

12 Stunden vorher bereiten, Kochen & Küche, Ausgabe 125


Malakoff-Torte mit Kompottmarillen

Schmeck am besten mit selber eingelegten Marillen.


Tiroler „Daumnidei“ (Erdäpfelpaunzen)

Süße herausgebackene Kartoffellaibchen.


Nuss-Mohn-Potitze

Für alle, die sich nicht entscheiden wollen!


Waldmeistercreme mit frischen Erdbeeren

Kochen & Küche Mai 2005