Legierte Schinkensuppe

Kochen & Küche September 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
50 g Butter
40 g glattes Mehl
2 EL feingehackte Zwiebeln
1 l kräftige Rindsuppe
120 g Press-Schinken, im Ganzen
120 g Champignons
100 g Fisolen
1 Bund Petersilie
1 Prise Muskatnuss
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1/8 l Obers
2 Dotter
Schnittlauch zum Bestreuen


Zubereitung

Champignons putzen, vorsichtig waschen, trockentupfen und vierteln; Schinken in kleine Würfel schneiden; Petersilie waschen und fein hacken; Fisolen putzen, waschen, eventuelle Fäden entfernen; Fisolen in kleine Stücke schneiden; sodann in etwas kochendem Wasser nicht zu weich kochen; Obers mit Dottern glatt verrühren.
In einem passenden Suppentopf Butter erhitzen und die Zwiebeln darin kurz anschwitzen lassen; sodann mit Mehl stauben und nur kurz rösten, da das Mehl keine Farbe annehmen soll; nach und nach die Rindsuppe zugießen; unter öfterem Umrühren 25 Minuten köcheln lassen; sodann die Suppe durch ein Sieb seihen und wieder zum Kochen bringen; Schinken, Champignons, Petersilie und Gewürze beifügen und alles zusammen weitere 10 Minuten köcheln lassen; zuletzt die Fisolen zugeben und einige Minuten mitkochen; Suppe von der Kochstelle nehmen, mit dem Obers-Dottergemisch binden und vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schinkensulz mit Eiervinaigrette

Die Osterjause der etwas anderen Art. Dieses Rezept eignet sich auch zur Resteverwertung nach Ostern.


Blunzensuppe mit Majorancroûtons

Kochen & Küche Jänner 2005


Lachskuppel mit Hecht

Kochen & Küche April 2005


Rindfleischsuppentopf

Kochen & Küche März 2007


Heumilch-Käsesuppe mit Ingwer und Chili

Rezept: Joachim Gradwohl, Kochen & Küche November 2012


Lachsdukaten auf Mangoldbett

Kochen & Küche Jänner 2004


Olivenbällchen

Kochen & Küche November 1999