Leichte Frühlingspizza

Ein schmackhaftes Gericht ist die vegetarische Frühlingspizza.

Zutaten:

für 4 Portionen

Pizzateig
230 ml lauwarmes Wasser
20 g Germ
1 TL Salz
etwas Öl
400 g Mehl
etwas Paradeisersauce
Kräutersauce
125 ml Joghurt
125 ml Sauerrahm
frische Kräuter
etwas Kräutersalz
Belag
2 Handvoll Vogerlsalat
1 Handvoll junge Blätter von Frühlingskräutern
(Spitzwegerich, Löwenzahn, Sauerampfer, 
Knoblauchsrauke, Giersch ...)
3 EL Rapsöl
2 EL Apfelessig
Kräutersalz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

(30–45 Min. ohne Backzeit)
Für die leichte Frühlingspizza Wasser mit Germ, Salz, Öl und Mehl zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt gehen lassen, der Teig kann gut in der Früh oder am Vorabend vorbereitet und dann zugedeckt in den Kühlschrank gestellt werden.
Vogerlsalat und Frühlingskräuter waschen, für die Kräutersauce alle angegebenen Zutaten vermischen.
Den Teig durchkneten, in vier gleich große Teile teilen und zu dünnen Fladen ausrollen, eventuell den Rand einrollen, die Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit der Paradeisersauce bestreichen, im vorgeheizten Rohr bei 220 °C etwa 10 Minuten backen.
Vogerlsalat und Kräuter mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer marinieren, die warme Pizza mit Kräutersauce bestreichen und den vorbereiteten Salat darauf verteilen, die leichte Frühlingspizza eventuell noch mit essbaren Blüten wie Gänseblümchen, Stiefmütterchen usw. dekorieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 582 kcal
Eiweiß: 17,1 g
Kohlenhydrate: 81,6 g
Fett: 19,8 g
Broteinheiten: 6,5 BE
Vitamin C : 74,0 mg
Kalzium: 205 mg
Eisen: 5,7 mg
Zink: 2,5 mg
Ballaststoffe: 6,6 g
Cholesterin: 20,5 mg
n-3-Fettsäuren: 1,1 g

 

Rezept: Salzburger Seminarbäuerinnen Kochen und Küche April 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (5 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kürbis aus dem Ofen mit Schafkäse und Kürbiskernen

Der Kürbis mit Schafkäse ist eine tolle Alternative zu Ofenkartoffeln und bei Kindern durch seinen süßlichen Geschmack sehr beliebt!


Erdäpfelrolle mit Spinat-Topfen-Fülle

Man kann die Erdäpfelrolle als Beilage zu Fleisch servieren oder auch mit Paradeisersauce und Parmesan überbacken als Hauptgericht genießen.


Roquefort-Crêpes

Kochen & Küche September 2000


Grüner Spargel vakuumiert im Glas

Saisonaler Spargel-Genuss im Glas


Brennnessel-Nudeln mit Parmesan

Kochen & Küche Mai 2007


Rote-Rüben-Schaumsuppe

Rezept Heide Steigenberger, Kochen & Küche November 2013


Gefüllte Kohlblätter mit Eierschwammerln

Kochen & Küche November 2002