Limettencreme

Kochen & Küche März 2007

Zutaten:

für 4 Portionen

2 unbehandelte Limetten
4 EL Zucker
50 g Milch
4 Dotter
300 g Obers

Limettenschalen zum Garnieren

4 Pudddingförmchen


Zubereitung

Die Limetten schälen und den Saft auspressen; den Zucker in einer Kasserolle karamellisieren lassen und in die Förmchen gießen. Die Milch kurz aufkochen lassen, von der Kochstelle nehmen, die Dotter rasch einrühren und auskühlen lassen. Das Backrohr auf 140 Grad vorheizen.

Das Obers steif schlagen; den Limettensaft und die Limettenschalen zugeben; das Obers in die ausgekühlte Dottermilch geben; diese Masse in die Förmchen füllen und im Wasserbad 20 Minuten pochieren; zum Festwerden 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Vor dem Servieren die Limettencreme mit einem kleinen Messer vom Rand der Förmchen lösen; auf vorbereitete Teller stürzen und mit geriebenen Limettenschalen bestreuen.

Zubereitungszeit 30 Minuten
8 Stunden zum Festwerden



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Süßer Polentasterz

mit Kompottäpfeln


Nusspotitze

Passt perfekt für den Herbst.


Waldmeistercreme mit frischen Erdbeeren

Kochen & Küche Mai 2005


Gespritzte Lavendelkekse

Schmeckt herrlich zu einer Tasse Tee.


Feine Kastanientorte

Kochen & Küche November 2012


Buchweizenauflauf mit Fruchtgrütze-Guss

Der nussige Geschmack des Buchweizens harmoniert ausgezeichnet mit der säuerlichen Kirsch-Grütze. Wer keine Grütze zur Hand hat, kann den Auflauf mit Obstmus oder auch einfach mit Kompott und evtl. mit etwas Schlagobers genießen!


Mamas Nuss-Schnitten

Sehr schmackhaftes Keksrezept


Kastanien-Buchweizen-Kroketten

Delikate Süßspeisen