Limettencreme mit Erdbeeren und Kumquats

Glutenfreier Nachtisch, der ganz einfach zuzubereiten ist.

Zutaten:

für 4 Portionen
2–3 Blatt Gelatine
2 Limetten (unbehandelt)
80 g Staubzucker
2 Eier
200 ml Joghurt
200 ml Obers
250 g Erdbeeren
8 Kumquats

Zubereitung

(30 Min. ohne Wartezeit)

Für die Limettencreme mit Erdbeeren und Kumquats Gelatine in kaltem Wasser einweichen, die Limetten waschen, abtrocknen und auf der Arbeitsfläche mit der Hand rollen, so geben sie mehr Saft.

Zuerst die Schale der Limetten fein abreiben und beiseitegeben, dann die Limetten halbieren, auspressen und den Saft in eine Schüssel geben, Staubzucker und die Hälfte der abgeriebenen Limettenschale dazugeben, alles glatt verrühren.

Eier trennen, Eidotter und Joghurt zur Masse geben und verrühren, Eiklar und Obers steif schlagen, danach unter die Masse heben.

Die Erdbeeren waschen und die Blätter entfernen, einige Erdbeeren zum Dekorieren beiseitegeben, die restlichen klein schneiden und in die Masse einarbeiten.

Gelatine ausdrücken, über einem Wasserbad auflösen und zügig einrühren, die Creme in Gläser oder Schalen füllen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Vor dem Servieren die Limettencreme mit Limettenschalen, Erdbeeren und Kumquats garnieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 391 kcal
Eiweiß: 8,2 g
Kohlenhydrate: 36,9 g
Fett: 22,6 g
Broteinheiten: 3,0 BE
Vitamin C: 67,8 mg
Kalzium: 148 mg
Ballaststoffe: 2,8 g
Cholesterin: 166 mg

 

Kochen & Küche April 2017


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Warme Apfeltörtchen mit Himbeer-Creme-Eis

Kochen & Küche April 2005


Gmundner Gugelhupf

Kochen & Küche Februar 2003


Himbeer-Schiffchen

Vegane Kekse mit Himbeerfüllung.


Heidelbeer-Taler

Kochen & Küche August 2004


Rhabarber-Weichsel-Kaltschale mit Grießnockerln

Herrlich fruchtiger Nachtisch für die heiße Jahreszeit


Glühender Schnee

Kochen & Küche Jänner 2004


Topfenknödel im Zuckerbröselmantel

mit Himbeeren und Radlersabayon.