Linguini mit Eierschwammerln in Rahmsauce

Kochen & Küche August 2005

Zutaten:

für 2 Portionen

300 g frische Linguini
400 g Eierschwammerln
1/8 l Obers
2 EL Crème fraîche
etwas Knoblauch, zerdrückt
Petersilie, fein gehackt
2 KL Butter
Salz und Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Die Eierschwammerln putzen; die großen halbieren oder vierteln (am besten schmecken natürlich die kleinen mit geschlossener Kappe); Obers und Crème fraîche in eine Kasserolle geben, kurz aufkochen lassen und den Knoblauch zugeben; mit Salz und Pfeffer würzen; die Eierschwammerln zugeben und ca. 2-3 Minuten langsam köcheln lassen.

Die Linguini in kochendem Salzwasser bissfest kochen; in einer Pfanne die Butter schmelzen lassen; die Linguini abseihen, gut abtropfen lassen und in der Butter schwenken; die Petersilie zu den Eierschwammerln in die Sauce geben; die Sauce nach Bedarf nochmals würzen; die Linguini auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den Eierschwammerln und der Rahmsauce servieren.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Paradeiser-Speck-Palatschinken

Würzige Palatschinken schmecken im Sommer besonders gut.


Ofengemüse mit Guss

Ein köstliches Sommerrezept, das mit vielen verschiedenen Gemüsesorten zubereitet werden kann.


Gebackener Ziegenkäse mit Kürbiskernen

Kochen & Küche Mai 2004


Kräuterrösti mit Eierschwammerln und Spiegelei

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, glutenfrei, ballaststoffreich


Erdäpfel-Mozzarella-Gratin mit Kohlrabi

Kochen & Küche März 2006


Morchelrisotto

Kochen & Küche Juni 2004


Topinamburtarte

Die vegetarische Topinamburtarte mit Wildkräutern bietet wie viele andere Tarten eine wunderbare Möglichkeit, reste von Milchprodukten, Käse, Gemüse, Schinken oder Wurst zu verwerten.