Linseneintopf mit Äpfeln

und Frankfurter Würstel

Zutaten:

200 g Linsen
350 g Erdäpfel
2 Gewürznelken
1 EL geriebener Kren
2 kleine Äpfel
Saft von 1 Zitrone
2 Paar Frankfurter
1 große Zwiebel
60 g Öl oder Schmalz
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Lorbeerblatt
etwas Essig


Zubereitung

Die Linsen ca. 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen; Zwiebel schälen und fein hacken; Erfäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden; Gewürzgurken in feine Scheibchen schneiden; Frankfurter in Scheibchen schneiden; Äpfel schälen, vierteln und die Kerngehäuse herausschneiden; Äpfel blättrig schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Die Zwiebel in heißem Öl anlaufen lassen; die Linsen samt dem Einweichwasser und dem Lorbeerblatt dazugeben und halbweich kochen; Gurken, Eräpfelwürfel, Äpfel, Salz, Pfeffer und Essig beifügen und alles zusammen weitere 20 Minuten lang auf kleiner Flamme kochen; sodann den Kren und die Würstel beifügen und sämtliche Zutaten fertig kochen.
Dieser ländliche Eintopf schmeckt mit einem Stück Schwarzbrot besonder gut.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Fenchel-Risotto

Frische Fenchelknollen lassen sich gut zu diesem herrlichen Risotto verarbeiten.


„Wild gefüllter“ gebackener Sellerie

Sehr schmackhaftes, laktosefreies Selleriegericht


Geröstete Eierschwammerln

Kochen & Küche August 1998


Oliven-Wassermelonen-Salat mit gebratenem Saiblingsfilet

Eine außergewöhnliche leichte Kombination, die vor allem im Sommer überzeugt!


Schweinefleisch mit Gemüse aus dem Wok

Schweinegeschnetzeltes und Gemüse mit Sesamöl verfeinert. Für Diabetiker geeignet!


Spinatknödel

mit brauner Butter und geschmolzenen Paradeisern; Rezept: Desirée von Boyneburg zu Lengsfeld, Foto: Oliver Wolf