Linsennockerln auf buntem Salat

Zutaten:

für 4–6 Portionen
Nockerln
200 g Linsen nach Wahl
1 ⁄ 3 Tasse feine Haferflocken
Reisdrink (bzw. anderer veganer Drink) zum Einweichen
1 rote Paprikaschote
1 Chilischote
2 Knoblauchzehen
1 große Zwiebel
1 EL Olivenöl
1 TL Koriander, im Mörser grob zerstoßen
½ Tasse Hirse, in Gemüsesuppe ohne Hefe gekocht
2 TL Kräuter, gehackt (Oregano, Estragon, Petersilie, Koriander …)
½–1 TL Senf Olivenöl o. Sesamöl zum Braten
Salat
½ Kopf grüner Salat
2 Handvoll rote Spinatblätter oder Sauerampferblätter
1 Zucchino mit festem Fruchtfleisch
1 Chilischote
1 EL Olivenöl
1–2 Knoblauchzehen
Salz,
250 g bunte, kleinere Paradeiser
50 g Rucola
½ Bund Schnittlauch
Marinade
4–5 EL Olivenöl
Steinsalz
1–2 EL Apfel-Balsamessig
Karottenmayonnaise
3 Karotten, gedämpft
100 g Sesam, geröstet
1–2 EL Apfel-Balsamessig
1 EL Vollrohrzucker
1 TL Senf
fein geriebene Schale einer Orange
Steinsalz, frisch gemahlen oder zerstoßen
Pfeffer, frisch gemahlen oder zerstoßen
80 ml Olivenöl
20 ml kaltgepresstes Sesamöl
Schnittlauch, fein geschnitten

Zubereitung

(45–60 Min.)
Linsen je nach Sorte einweichen und bissfest kochen, die Haferflocken im erwärmten Reisdrink einweichen, bis die ganze Flüssigkeit aufgesogen ist.
Paprikaschote und Chilischote entkernen und von weißen Adern befreien, Zwiebel schälen, Paprikaschote und Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Chilischote und Knoblauch ganz fein hacken.
Eine Pfanne erhitzen, Olivenöl hineingeben und den Koriander rösten, bis er zu duften beginnt, Paprikawürfel, Zwiebel, Chili und Knoblauch hinzufügen und goldgelb anrösten, alle übrigen Zutaten mit der Zwiebelmischung in einer Schüssel vermengen und abschmecken, Nockerln daraus formen und diese in Olivenöl auf beiden Seiten hellbraun braten.
Blattsalat waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Zucchino in 1 cm große Würfel schneiden und mit der fein gehackten, von Kernen und weißen Adern befreiten Chilischote in Olivenöl hell anrösten, fein gehackten Knoblauch hinzufügen, kurz mitrösten, salzen und auskühlen lassen. Paradeiser je nach Größe vierteln oder achteln.
Alle Zutaten vorsichtig vermengen und mit der gut vermischten Marinade übergießen.

Die Linsennockerln mit dem Salat anrichten. Für die Mayonnaise alle Zutaten mit dem Mixstab fein pürieren, Schnittlauch hinzufügen und abschmecken.

 

vegan, für Diabetiker geeignet

Rezept: Kochschule Grünes Zebra

Kochen & Küche Juni 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zwiebelkuchen

Der Zwiebelkuchen ist für Diabetiker geeignet!


Quinoa-Bulgur-Pastinaken-Laibchen mit Schnittlauch-Dip

Vegetarische Vollwertlaibchen für weniger als 2€ pro Portion. Der Dip ist schnell gemacht und verleiht dem Gericht den gewissen Pfiff.


Kräuter-Vollkornpalatschinken

Herzhafte Pilzpalatschinken


Mexikanische Salsa

Würzige Sauce aus Tomaten, Chilis, Zwiebel und Knoblauch. Passt sehr gut zu Grillgerichten, vor allem zu Lamm.


Pizza mit Wildfleisch

Ein wunderbares Resterezept.


Erdäpfel-Zwiebel-Strudel

Pikanter, vegetarischer Strudel.


Zwiebelschnitzel

Das leckere Zwiebelschnitzel mit Bärlauchspätzle ist ein einmaliges Gericht.