Linsensalat mit Huhn

Kochen & Küche November 2001

Zutaten:

200 g Linsen
Salz und Pfeffer
2 mittlere Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
etwas Schnittlauch und Thymian
6 EL Weißweinessig
6 EL Olivenöl
300 g Hühnerbrustfilet
etwas Currypulver
3 EL Öl
Salatblätter zum Garnieren
Schnittlauch zum Bestreuen


Zubereitung

Die Linsen mit kaltem Wasser abspülen; in Salzwasser bei geringer Hitze zugedeckt nicht zu weich köcheln lassen; danach abseihen und erkalten lassen; das Hühnerfleisch mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen; das Öl in einer geeigneten Pfanne erhitzen und das Hühnerfleisch darin braten; aus der Pfanne nehmen, abtropfen und erkalten lassen.

Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden; Knoblauch schälen und feinst hacken; Schnittlauch und Thymian waschen und fein hacken; Petersilie waschen und fein hacken; das Hühnerbrustfilet in kleine Stücke zerteilen; Öl mit Essig, Salz, Pfeffer, Knoblauch, den Kräutern und dem nötigen Wasser vermischen; Linsen und Zwiebelringe untermengen; den Linsensalat mit dem Hühnerfleisch und frischen Salatblättern anrichten; zuletzt den Salat mit Schnittlauch bestreuen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gegrillte Kalbsmedaillons

Mit Gemüse im Pamesankörbchen verfeinerte gegrillte Kalbsmedaillons ist ein leckeres Grillgericht. Zitronen-Kräuterbutter passt ausgezeichnet dazu.


Radicchio-Beeren-Salat

mit gebratenen Zanderstreifen ist eine fruchtige Vitamin-C Bombe!


Gemüsevariation mit Kräuterschaum

Kochen & Küche September 2005


Gemüseeintopf mit Braunschweigerwurst

Kochen & Küche September 2005


Kalbfleischsalat mit Räucherlachs

Kochen & Küche Mai 1997


Brokkoli-Gorgonzola-Kuchen

vegetarisch, für Diabetiker geeignet