Linzer Augen

Keks-Klassiker

Zutaten:

(für 30 Stück, à 4-6 cm)
300 g Butter
2 Dotter
125 g Staubzucker
125 g geschälte, geriebene Mandeln
300 g Mehl

Ribiselmarmelade zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und rasch zu einem Teig verkneten; danach eine Kugel formen und 1 Stunde kühl rasten lassen; das Backrohr auf 190 Grad vorheizen; die Marmelade passieren, kurz erhitzen und beiseite stellen; die halbe Menge des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher Böden ausstechen;

die andere Teighälfte ebenfalls ausrollen und mit einem gelochten Ausstecher die Deckel ausstechen; die Kekse auf ein Backblech setzen und im Backrohr 7-8 Minuten backen; danach herausnehmen und kurz überkühlen lassen; anschließend sofort die Keksböden mit der heißen Marmelade bestreichen und die Deckel darauf setzen; zuletzt die Linzer Augen mit Staubzucker bestreuen.

- Kochen & Küche Dezember 2005



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Vollkornbuchteln mit Weichsel-Nussfülle

Buchteln aus Weizenvollkornmehl mit einer Füllung aus Weichselmarmelade und Haselnüssen.


Einfacher Mohnkuchen

Ein Rezept aus Großmutters Kochbuch


Apfel-Marillen-Kompott

Erfrischend Süßes für die heißen Tage....


Berliner Schnitten

laktosearm, genussvoll


Bunte Beeren mit Minzegelee

Kochen & Küche Juli 2005


Saftiger Rhabarber-Kakao-Kuchen

Saisonaler Genuss!