Löffeltorte mit Früchten

Kochen & Küche Februar 1997

Zutaten:

(für 6-8 Portionen)
1 TL Löskaffee
1/4 l Milch
2 EL Staubzucker
1 Stamperl Rum
200 g Biskotten
5 Blatt Gelatine
1/2 l Obers
4 EL Staubzucker
2 EL Himbeermark
2 EL Schokoladeflocken

1 Orange
2 Kiwis
1 kleine blaue Traube

1 geeignete Glas- oder
Porzellanschüssel


Zubereitung

Kaffeepulver auflösen und mit Milch, 2 EL Staubzucker und Rum in einer Schüssel verrühren. Einen Teil der Biskotten durch die Kaffeemilch ziehen und damit den Boden der Schüssel auslegen. Obers mit 4 EL Staubzucker sehr steif aufschlagen und für zwei verschiedene Cremen in Schüsseln aufteilen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und bei geringer Hitze auflösen; die Hälfte davon mit dem Himbeermark glattrühren und unter die Hälfte des geschlagenen Obers heben. Die restliche Gelatine mit den Schokoladeflocken in die andere Hälfte des geschlagenen Obers mengen.
Orangen so schälen, daß die weiße Innenhaut an der Schale verbleibt und die Frucht filetieren; Kiwis schälen und in Scheiben schneiden; blaue Trauben halbieren und entkernen.
Auf den vorbereiteten Biskottenboden ein Drittel des Himbeerobers streichen und getunkte Biskotten darauflegen; danach das restliche Himbeermark mit einer Teigkarte darüberstreichen (etwas Himbeermark zum Dekorieren aufheben). Danach abwechselnd getunkte Biskotten und Schokoladeobers daraufstreichen; mit Biskotten abschließen.
Die Löffeltorte mit Himbeerobers, Orangenfilets, Kiwischeiben und Trauben dekorieren und im Kühlschrank kurz überkühlen lassen. Zum Servieren mit einem großen Löffel Portionen aus der Schüssel herausheben.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Ribisel-Topfentorte

Kochen & Küche Juli 2005


Rhabarberschnitten

Schnitten mit einer frühlingshaften Rhabarberfüllung


Naked Cake mit Topfencreme und Ribiseln

Kinderleichte Torte, die sich nach belieben mit frischen Früchten kombinieren lässt.


Flammkuchen mit Nüssen und Weintrauben

Der Flammkuchen kann auch noch mit Camembert verfeinert werden. Dazu einfach etwas Camembert in grobe Stücke schneiden und gemeinsam mit den Nüssen und Weintrauben auf dem Teig verteilen.


Kardinalschnitten

Kochen & Küche Februar 2012


Mini-Silvester-Cupcakes

Wer große Cupcakes backen möchte, verdoppelt einfach Masse und Backzeit!


Fruchtplunder

Schnelles süßes Frühstück für den Sonntag.


Roher Kokoskuchen

Rezept: Angelika Fischer, Kochen & Küche März 2013