Madeirasauce

Sauce mit Madeira

Zutaten:

für 200 ml
200 ml Braune Fleischsauce
4–5 EL Madeira
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Für die Madeirasauce die braune Fleischsauce unter ständigem Rühren kochen lassen, bis sie um etwa ein Viertel reduziert ist.

So viel Madeira hinzufügen, bis die Sauce wieder die ursprüngliche Konsistenz hat, zuletzt abschmecken.

Die Madeirasauce passt zu Fleisch- und Wildgerichten.

Tipp: Zu geschmortem Schinken oder gekochter Zunge probieren!



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Fenchelsuppe mit Anislikör und Lachswürfel

Für das festliche Weihnachtsmenü!


Putenröllchen mit Gemüsefülle im Eimantel

Köstliches Rezept mit Pute.


Karpfen in der Brotkruste mit Zitronen-Risotto

Festtagsbraten für Weihnachten oder andere Anlässe


Champagner-Cremesüppchen mit Trüffelschaum

Suppe für das Weihnachtsmenü.


Weihnachts-Sangria

Weihnachts-Sangria ist eine winterliche Alternative zum Sommerklassiker. Wer mag, kann auch andere Früchte verwenden. Sehr gut passen z.B. Birnen oder Pflaumen in eine Weihnachts-Sangria.


Gebeizte Damwildkeule mit Kastanien-Spätzle

Festtagsbraten für Weihnachten oder andere besondere Anlässe.