Mährischer Topfenknödel

mit Rhabarber-Erdbeersauce

Zutaten:

500 g grober Topfen 100 g griffiges Mehl 70 g Butter 5 Eier 120 g Weizengrieß 70 g Staubzucker geriebene Schale von 1/2 unbeh. Zitrone etwas Salz geröstete Butterbrösel zum Wälzen Butter zum Bestreichen Küchenspagat zum Binden Rhabarber-Erdbeersauce 500 g Rhabarber 250 g Erdbeeren 1 EL Speisestärke etwas Kristallzucker


Weitere Infos:

 Rhabarber Rezepte

Zubereitung

Butter mit der halben Menge des gesiebten Staubzuckers und Vanillezucker schaumig rühren; nach und nach die Dotter beifügen und nochmals schaumig rühren; dann Topfen, Zitronenschale, Grieß, Mehl und Salz zugeben und die Masse gut verrühren; Eiklar zu steifem Schnee aufschlagen, den restlichen Staubzucker beifügen und steif aufschlagen; dieses Schnee-Zuckergemisch unter die Topfenmasse mengen; den Teig 20 Minuten rasten lassen. Eine Serviette befeuchten (sehr gut auswringen), ausbreiten und mit zerlassener Butter bestreichen; den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen und auf die befettete Serviette legen; die Serviette zusammenfassen und mit Küchenspagat zubinden; genügend Salzwasser zum Kochen bringen, den Knödel einlegen und ca. 1 1/4 Stunden zart köcheln lassen. Für die Rhabarber-Erdbeersauce Rhabarber gut waschen, schälen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden; Erdbeeren waschen, abzupfen, ebenfalls in Stücke schneiden und mit dem Rhabarber und etwas Kristallzucker ca. 5 Minuten kochen lassen; Speisestärke mit wenig Wasser anrühren und damit die Sauce binden; den Knödel aus dem Wasser nehmen, aus der Serviette lösen, in gefällige Scheiben schneiden und mit der Fruchtsauce und den Butterbröseln servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Vanillereiskipferln mit Kokosblütenzucker

Kochen & Küche Dezember 2013, Rezept und Foto aus "anders backen"


Dörrobst-Quinoa-Auflauf mit Baiserhaube

glutenfrei, cholesterinarm, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Kalzium


Zwetschkentorte

Die Zwetschkentorte passt wunderbar für viele Anlässe im Herbst.


Marzipan-Leberwurst

Die süße Marzipan-Leberwurst ist eine köstliche Nascherei für Jung und Alt. Je länger man sie luftdicht aufbewahrt, desto besser wird sie im Geschmack. Auf dem bunten Bäckereienteller wirkt sie attraktiv und ist meistens schnell weg. Kochen &...


Apfel-Birnen-Streusel

Kochen & Küche September 2004


Mamas Nuss-Schnitten

Sehr schmackhaftes Keksrezept


Weichsel-Rahmschnitten

Saisonaler Genuss, schmeckt auch mit Kirschen.


Topfenknödel mit Erdbeermark

Diese Topfenknödel mit Erdbeermark kosten weniger als 2 € pro Portion.