Mais in Chinakohl

Kochen & Küche September 2004

Zutaten:

für 4 Portionen 8 schöne, große Chinakohlblätter 4 kleine Strudelteigblätter (TK-Ware) Fülle 150 g Maiskörner, gekocht 40 g Butter 120 g Maisgrieß 0,6 l Milch Salz und Pfeffer etwas Muskatnuss, gemahlen 1 Ei zum Bestreichen Öl zum Ausbacken


Weitere Infos:

 Chinakohl Rezepte

Zubereitung

Die Strudelteigblätter auftauen lassen; die Chinakohlblätter in heißem Wasser gut waschen; danach kalt abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen; in einer Kasserolle die Milch kurz aufkochen lassen; den Maisgrieß einrühren und die Butter zugeben; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und 10 Minuten ziehen lassen; die gekochten Maiskörner einrühren und nach Bedarf nochmals würzen.

Für jedes Päckchen ein Chinakohlblatt auf eine Arbeitsfläche auflegen; mit etwas Maismasse dick bestreichen und mit einem zweiten Blatt abdecken; danach zu einer Rolle formen; die Ränder der Strudelteigblätter mit verquirltem Ei bestreichen; jeweils die gefüllten Chinakohlblätter darauf legen und einrollen; die Strudelteigblätter gut verschließen; in einer großen Pfanne soviel Öl erhitzen (ca. 120 Grad), damit die Päckchen schwimmend ausgebacken werden können; danach die Päckchen herausnehmen und abtropfen lassen; anschließend mit einem scharfen Messer aufschneiden und sogleich servieren. Zubereitungszeit 1 Stunde



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kraut-Kohleintopf mit Wurst und Speck

Kochen & Küche November 1997


Chinakohleintopf mit Erdäpfelknödeln

Ideales Fastengericht, das satt macht und gut vorzubereiten ist.


Schweinsmedaillons mit Kohlroulade

Kochen & Küche Februar 2004


Mais in Chinakohl

Kochen & Küche September 2004


Offenes Chinakohl-Omelett mit Ziegen-Frischkäse

Günstiges vegetarisches Gericht.


Grüner Smoothie mit Gartenkräuter

Smoothie mit Gartenkräuter