Mais-Suppe mit frischen Kräutern

Kochen & Küche Oktober 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
300 g frische Maiskörner
200 g Karotten
150 g Erbsen (TK)
100 g durchzogener Speck
Thymian, Rosmarin, Majoran, Salbei und Petersilie
3/4 l Rindsuppe
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
1 Semmel vom Vortag
etwas Butter
2 Knoblauchzehen


Zubereitung

Maiskörner vom Kolben entfernen und blanchieren; Karotten schälen, waschen und in etwa haselnußgroße Stücke schneiden; Speck von der Schwarte trennen; Speck in nicht zu dünne Streifen schneiden; sämtliche Kräuter waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; Semmel in Würfel schneiden und mit dem Knoblauch würzen.
Speck in einem großen Suppentopf glasig anbraten; Karotten beifügen und kurz mitrösten lassen; Erbsen und Maiskörner beifügen und alles mit Rindsuppe aufgießen; mit Salz, Pfeffer und gehackten Kräutern würzen und auf kleiner Flamme etwa 1/2 Stunde köcheln lassen. Semmelwürferln in etwas Butter anrösten.
Die fertige Suppe eventuell nachwürzen und mit den Semmelwürferln als Einlage servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Roastbeefröllchen mit Rucolacreme

für Diabetiker geeignet, glutenfrei (Achtung: Senf), reich an Eisen, reich an Zink


Paradeis-Reissuppe

Kochen & Küche September 2001


Deftig scharfe Sauerkrautsuppe

Wärmende Suppe durch Chili.


Grießnockerlsuppe

Kochen & Küche August 2005


Petersilienschaumsuppe mit Granatapfelkernen und Haselnüssen

Die Petersilienschaumsuppe mit Granatapfelkernen und Haselnüssen hat eine säuerlich-frische Note und wird mit hochwertigem Olivenöl verfeinert.


Lammterrine mit Bärlauch

Kochen & Küche April 2012


Geeiste Apfelsuppe mit Kräutern

Kochen & Küche Juli 2002


Reis-Schinkennockerln

Kochen & Küche April 1997