Maispizza

Kochen & Küche März 2007

Zutaten:

für 4 Portionen 250 g Maisgrieß 1 l Wasser Salz Öl für das Backblech Belag Paradeisscheiben Zucchinischeiben Paprikastreifen Mozzarella etwas Oregano Salz und Pfeffer 4 Basilikumkronen


Weitere Infos:

 Pizza selber machen

Zubereitung

Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen. Den Maisgrieß in kochendes, gesalzenes Wasser einrieseln lassen, umrühren und ca. 3 Minuten köcheln lassen; danach von der Kochstelle ziehen und zugedeckt dünsten lassen. Ein Backblech mit Öl bestreichen.

Aus der noch warmen Maismasse 4 runde Pizzaböden auf das Backblech streichen und mit Paradeisscheiben, Zucchinischeiben, Paprikastreifen und Mozzarella belegen; mit Oregano, Salz und Pfeffer bestreuen und im Backrohr ca. 20 Minuten backen. Vor dem Servieren jede Maispizza mit einer Basilikumkrone garnieren. Zubereitungszeit 45 Minuten



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebackener Ziegenkäse mit Kürbiskernen

Kochen & Küche Mai 2004


Erdäpfelküchlein in Schafgarbenbutter

Rezept aus dem Buch "Wildfrüchte, -gemüse, -kräuter - erkennen, sammeln und genießen" von Elisabeth Mayer


Feurige Maiskuchen mit Paprikasalat

Kochen & Küche Juli 2002


Überbackene Paradeiser mit Amaranth-Füllung

glutenfrei, laktosearm, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, reich an Eisen


Bunte Gemüseplatte

Kochen & Küche Dezember 2003


Gegrillte Maiskolben und Erdäpfelscheiben

Kochen & Küche August 2000