Maispizza

Kochen & Küche März 2007

Zutaten:

für 4 Portionen 250 g Maisgrieß 1 l Wasser Salz Öl für das Backblech Belag Paradeisscheiben Zucchinischeiben Paprikastreifen Mozzarella etwas Oregano Salz und Pfeffer 4 Basilikumkronen


Weitere Infos:

 Pizza selber machen

Zubereitung

Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen. Den Maisgrieß in kochendes, gesalzenes Wasser einrieseln lassen, umrühren und ca. 3 Minuten köcheln lassen; danach von der Kochstelle ziehen und zugedeckt dünsten lassen. Ein Backblech mit Öl bestreichen.

Aus der noch warmen Maismasse 4 runde Pizzaböden auf das Backblech streichen und mit Paradeisscheiben, Zucchinischeiben, Paprikastreifen und Mozzarella belegen; mit Oregano, Salz und Pfeffer bestreuen und im Backrohr ca. 20 Minuten backen. Vor dem Servieren jede Maispizza mit einer Basilikumkrone garnieren. Zubereitungszeit 45 Minuten



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Palatschinkensäckchen

Kochen & Küche Februar 2003


Polentastrudel mit Jungzwiebelsauce

Strudel gefüllt mit Polenta und Mischgemüse. Kann gut vorbereitet werden und schmeckt auch aufgewärmt.


Polentaschmarren

Der Polentaschmarren ist auch als "Türkensterz" bekannt und passt ausgezeichnet zu Apfelmus.


Sauerkraut-Hirse-Laibchen

Rezept: Sandra Hillebrand, Kochen & Küche Jänner 2013


Bärlauchterrine

Ein leckeres, glutenfreies und vegetarisches Gericht ist Bärlauchterrine mit grünem Spargel und Urkarotten.


Rote-Rüben-Salat mit Birnen

Kochen & Küche Dezember 2012