Mangoldrisotto

Kochen & Küche April 2005

Zutaten:

für 2 Portionen

140 g Mangold
2 Schalotten
2 EL Olivenöl
160 g Risottoreis
1/2 l Gemüsefond
100 g Butter
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Parmesan zum Bestreuen


Zubereitung

Den Mangold entstielen und gut waschen; die Mangoldstiele trockentupfen und in kleine Streifen schneiden; die Blätter kurz blanchieren und in Eiswasser abschrecken; 2 Mangoldblätter zum Anrichten beiseite legen; die restlichen Blätter klein schneiden; die Schalotten schälen und klein schneiden; den Parmesan hobeln.

Das Olivenöl erhitzen und die Schalotten darin kurz anschwitzen; den Reis zugeben und gut durchrühren; danach die Mangoldstiele zugeben, mit Gemüsefond aufgießen und ca. 15 Minuten unter ständigem Rühren langsam köcheln lassen; anschließend die geschnittenen Mangoldblätter zugeben und noch weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis der Reis kernig ist; zuletzt die Butter einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen; den Risotto auf vorgewärmten Tellern auf den Mangoldblättern anrichten und mit Parmesan bestreuen.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Sauerkraut-Hirse-Laibchen

Rezept: Sandra Hillebrand, Kochen & Küche Jänner 2013


Bunte Paprikatortilla

Rezept: Ulli Goschler, Foto: Miele, Kochen & Küche Oktober 2013


Spargelragout mit heurigen Erdäpfeln

Kochen & Küche Mai 2004


Bayrischer Knödelsalat

Das Rezept ist ein gutes Resteessen für übriggebliebene Knödel. Herzhaft und lecker.


Kohlrabisalat mit Äpfeln

Kochen & Küche Mai 2003


Kürbisauflauf

Kochen & Küche Oktober 2001


Gebackene Zwiebeln

Kochen & Küche Oktober 2003