Marillen-Auflauf mit Topfen

Kochen & Küche Juli 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
250 g Topfen
1 EL Zitronensaft
1 Prise Zucker
350 g gekochte Teigwaren
8 mittelgroße Marillen, entkernt
1/2 l Milch
4 Eier
Zimt und Zucker zum Bestreuen

Butter und Zucker für die Form


Zubereitung

Das Backrohr auf 170 Grad vorheizen; die Marillen waschen und entkernen; die Eier trennen; die Milch zum Kochen bringen; danach von der Kochstelle nehmen und die Dotter mit einem Schneebesen einrühren (die Milch darf nicht mehr kochen); zuletzt mit etwas Zucker süßen und kalt stellen.

Wenn die Dottermilch kalt ist, den Topfen und den Zitronensaft zugeben; die Eiklar steif schlagen und unter die Topfenmasse heben.

Die Teigwaren in die Auflaufmasse geben; die Marillen in Spalten schneiden und unterheben; eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen; die Masse einfüllen und im vorgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten backen; vor dem Servieren den Marillen-Auflauf mit Zimtzucker bestreuen.

Zubereitungszeit 20 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kaffeepuddingschnitten

Kaffe und Kuchen in einem! Eine feine Kaffeepuddingcreme auf einem flaumigen Boden, vollendet mit einer Schlagobershaube!


Erdmandelrehrücken

Rehrücken einmal anders! Erdmandelflocken und Vollkornmehl verleihen diesem Kuchen einen vollen Geschmack und eine sehr angenehme Konsistenz!


Rumhalbmonde

Einfacher Keks für Erwachsene.


Siameserkipferln

Kochen & Küche Dezember 1999


Schokoladecreme

Kochen & Küche Juni 2006


Gefüllte Schokoladesterne

Kochen & Küche Dezember 1999


Apfelschmarren mit Zimt

Kochen & Küche März 2004


Zimtstollen mit Walnüssen

Weihnachtsstollen und Früchtebrote<br>Kochen & Küche Dezember 1997