Marillen-Jalousie

Marillen-Jalousie

Zutaten:

1/4 l Milch
8dag Weizengrieß
2 Dotter
10dag Staubzucker
16dag Mascarino
Schale einer Zitrone
2 EL Zitronensaft
1 kg Marillen
2 P Blätterteig
10dag Marillenmarmelade
1 Ei zum Bestreichen


Zubereitung

Milch erhitzen, Grieß unterrühren, von der Hitze nehmen und etwa 10 min stehen lassen. Dotter mit Zucker und Mascarino schaumig rühren. Überkühlten Grieß, Zitronenschale und Zitronensaft unterrühren. Masse bis zur Weiterverarbeitung kalt stellen.
Marillen waschen, entkernen und halbieren.
Blätterteig halbieren und eine Hälfte auf ein leicht befettetes und mit Wasser benetztes Blech legen.
Blätterteig dünn mit Marmelade bestreichen. Zweite Teighälfte der Breite nach in 1,5 cm Abständen mit einem Messer einschneiden.
Füllung auf den mit Marmelade bestrichenen Teig geben, mit Marillenhälften belegen. Eingeschnittene Teighälfte darauf geben und auf der Seite leicht andrücken.
Mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei ca. 200°C etwa 50 min backen.
Nach der halben Backzeit mit Alufolie abdecken.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (5 Bewertungen)