Marillen-Mandeldessert

Kochen & Küche August 2003

Zutaten:

300 g reife Marillen
1 Stamperl Marillenlikör
etwas Zitronensaft
1/2 l Milch
1 Pck. Vanillepuddingpulver
70 g Feinkristallzucker
2 Dotter
4 Blatt Gelatine
1/4 l Obers
90 g gehackte, ungeschälte
Mandeln

Marillenstücke, gehackte Mandeln, Pistazien und Schokoladespäne zum Verzieren


Zubereitung

Aus Milch, Zucker und Vanillepuddingpulver laut Packungsvorschrift einen Pudding bereiten; mit einer Schneerute die Dotter in den noch heißen Pudding einrühren und unter mehrmaligem Umrühren etwas abkühlen lassen; die Gelatine in kaltem Wasser vorweichen, gut ausdrücken und in der noch warmen Puddingmasse auflösen.

Die Marillen waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden; mit Marillenlikör und Zitronensaft vermengen; in Dessertgläser aufteilen und kalt stellen; das Obers steif aufschlagen; ehe die Puddingmasse stockt, Schlagobers und Mandeln einrühren; die Creme sogleich in die Gläser füllen und im Kühlschrank erstarren lassen; vor dem Servieren mit den gehackten Mandeln und Pistazien sowie Marillenstücken und Schokoladespänen verzieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Beeren-Joghurt-Eis

Das fruchtige und kühlende Beereneis ist ideal an heißen Sommertagen


Anisbögerln

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezember 2003


Heidelbeer-Omelett

köstliches Omelett mit Beeren.


Nougatkipferln in Schokolade getunkt

Kochen & Küche Dezember 1999


Glühender Schnee

Kochen & Küche Jänner 2004


Panamatorte aus Großmutters Kochbuch

Torte mit Buttercreme.