Marillen-Mandeldessert

Kochen & Küche August 2003

Zutaten:

300 g reife Marillen
1 Stamperl Marillenlikör
etwas Zitronensaft
1/2 l Milch
1 Pck. Vanillepuddingpulver
70 g Feinkristallzucker
2 Dotter
4 Blatt Gelatine
1/4 l Obers
90 g gehackte, ungeschälte
Mandeln

Marillenstücke, gehackte Mandeln, Pistazien und Schokoladespäne zum Verzieren


Zubereitung

Aus Milch, Zucker und Vanillepuddingpulver laut Packungsvorschrift einen Pudding bereiten; mit einer Schneerute die Dotter in den noch heißen Pudding einrühren und unter mehrmaligem Umrühren etwas abkühlen lassen; die Gelatine in kaltem Wasser vorweichen, gut ausdrücken und in der noch warmen Puddingmasse auflösen.

Die Marillen waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden; mit Marillenlikör und Zitronensaft vermengen; in Dessertgläser aufteilen und kalt stellen; das Obers steif aufschlagen; ehe die Puddingmasse stockt, Schlagobers und Mandeln einrühren; die Creme sogleich in die Gläser füllen und im Kühlschrank erstarren lassen; vor dem Servieren mit den gehackten Mandeln und Pistazien sowie Marillenstücken und Schokoladespänen verzieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Granita di Caffè

Sorbet aus Kaffee mit Schlagsahne.


Walnuss-Ecken

Kochen & Küche Oktober 2003


Hippenschüsserln mit frischen Beeren

Kochen & Küche Juni 2004


Vanillecreme-Omelett

Kochen & Küche August 1999


Schoko-„Pizza“ mit Früchten

Pizza mit herrlich leichtem Schokoladeboden und frischen Früchten als Belag.


Erdbeertörtchen

Erdbeertörtchen mit Biskuitboden und Obers-Joghurt-Topfen-Creme.


Himbeer-Kakaokuchen mit Zitronenglasur

Kochen & Küche Juli 2002