Marillen-Melonenbowle

Kochen & Küche August 1997

Zutaten:

(für 4-6 Portionen)
1 große Zuckermelone
300 g reife Marillen
300 g rote Weinbeeren
1 l spritziger Weißwein
1 l Sekt


Zubereitung

Den Weißwein und den Sekt gut vorkühlen. Die Melone schälen, vierteln und die Kerne mit Hilfe eines Löffels herausschaben; das Fruchtfleisch in gefällige Würfel schneiden. Die Marillen waschen, halbieren und die Kerne entfernen; die Weinbeeren waschen und gut abtropfen lassen.
Die Melonenwürfel, die Marillenhälften und die Weinbeeren in einem Bowlegefäß vermengen und 2 Stunden kaltstellen.
Den gut gekühlten Weißwein über die Früchte gießen und erst kurz vor dem Servieren mit dem Sekt auffüllen.
Eine herrlich-prickelnde und fruchtige Bowle für die Partyzeit!



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Couscous-Salat mit Gurke, Zitrone und Schafkäse

Der sommerliche Salat lässt sich leicht mitnehmen.


Erdbeertraum

Blechkuchen mit Erdbeeren und Baiserhaube


Lagerfeuer-Leckerei

Selbst gemachte Marshmallows und Schokolade werden zwischen selbst gemachten Butterkeksen gegrillt.


Lachsforelle in der Salzkruste

Fisch im Ganzen in einer Salzkruste gegart.


Apfelsauce mit Kerbel

Diese süß-pikante Sauce passt hervorragend zu gegrillten oder gebratenen deftigen Speisen.


Bunter Nudelsalat mit Spinat, Mozzarella und Schinken

Dieser sommerliche Salat ist reich an Eisen und außerdem cholesterinarm.


Kalte Paradeissuppe

Kochen & Küche August 1998