Marillen-Tartelettes

Kleine Küchlein mit Marillen und Joghurtguss.

Zutaten:

für ca. 10 Stück

Mürbteig
250 g glattes Mehl
80 g gesiebter Staubzucker
1 P. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
130 g kalte Butter
1 Ei (Größe M)

Joghurt-Guss
250 g Joghurt
2 Dotter (Größe M)
2 EL Dr. Oetker Original
Pudding Vanille-Geschmack
1 P. Dr. Oetker
Vanillin-Zucker
2 Eiklar (Größe M)
40 g Zucker

Marillen-Belag

500 g in Spalten geschnittene Marillen
einige frisch gerebelte Thymianblätter
einige frisch gezupfte Lavendelblüten

Tortenguss
125 ml Wasser
1 EL Zucker
1 P. Dr. Oetker Tortengelee klar
Zum Bestreuen 
übrige Thymianblätter und Lavendelblüten


Zubereitung

(ca. 40 Min. ohne Backzeit)

Für den Mürbteig für die Marillen-Tartelettes das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit den Händen zu einem Teig verkneten, in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 10 Scheiben (14 cm Ø) ausstechen, die Tartelettes-Formen (12 cm Ø) mit den Teigscheiben auslegen. Die Förmchen auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben und bei 190 °C Ober-/Unterhitze (Heißluft 170 °C) ca. 9 Minuten backen.

Für den Guss Joghurt mit Dottern, Puddingpulver und Vanillin-Zucker glatt rühren, Eiklar mit Zucker zu Eischnee steif schlagen und mit dem Kochlöffel unter die Masse rühren, den Guss in die Förmchen mit dem vorgebackenen Mürbteig füllen.

Die Marillen mit der Hälfte von Thymian und Lavendel kurz dünsten und die Marillenspalten mit einem Löffel auf dem Guss verteilen.

Die Tartelettes auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben und bei 170 °C Ober-/Unterhitze (Heißluft 150 °C) ca. 20 Minuten backen.

Für den Tortenguss Wasser mit Zucker und Tortengeleepulver nach Packungsanleitung zubereiten. Die Tartelettes damit bestreichen, die fertigen Marillen-Tartelettes mit übrigem Thymian und Lavendel bestreuen.

Nährwert pro Stück

Energie: 319 kcal

Eiweiß: 5,9 g

Kohlenhydrate: 41,7 g

Fett: 14,0 g

Broteinheiten: 3,5 BE

Eisen: 1,3 mg

Ballaststoffe: 2,1 g

Cholesterin: 105 mg

Ballaststoffreich, reich an Eisen



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rosa Wölkchen | Erdbeer Kekse

Mit Erdbeermarmelade gefüllte Mürbteigkekse mit rosa Glasur.


Feigentarte mit Stracchino

Tarte mit Frischkäse und Feigen.


Zuckermelonentörtchen mit Marzipan und Bitterschokolade

Kleine Mürbteigtörtchen gefüllt mit Marzipan und Zuckermelone mit Staubzucker und Bitterschokoladeraspeln bestreut.


Gegrilltes Eisdessert

Mürbteig mit Eis in dem sich frische Erdbeeren verstecken, schmeckt auch mit Pfirsich oder Beeren.


Linzer Radln

Klassische Linzer Augen.


Mürbteigschüsserln mit Marzipancreme

Diesen Häppchen kann keiner widerstehen.


Marillen-Tartelettes

Kleine Küchlein mit Marillen und Joghurtguss.


Marillen-Rahmkuchen

Ein knuspriger Boden aus Mürbteig mit einem cremigen Rahm-Guss und fruchtigen Marillen.