Marillen/Aprikosen-Dessert

...eine fruchtige Nachspeise!

Zutaten:

300 g Marillen/Aprikosen halbiert, entkernt
Saft einer halben Zitrone
Honig (Menge je nach Geschmack)
4 cl Marillenlikör
1/4 l Joghurt
100 g Magertopfen/-quark (passiert)
1 Päckchen Vanillezucker


Zubereitung

Marillen mit Zitronensaft, Honig und Marillenlikör vermischen und im Kühlschrank zugedeckt 1-2 Std. marinieren. Ca. ein Viertel der marinierten Marillen pürieren und mit Topfen, Joghurt und Vanillezucker gut vermixen. Die Hälfte der ganzen Marillen pürieren und mit Topfen, Joghurt und Vanillezucker gut vermixen. Die Hälfte der ganzen Marillenhälften in 4 Gläser füllen, creme darüberschichten und mit den restlichen Marillenhälften belegen. Gekühlt servieren.
Aus geschmacklichen Gründen eignen sich zur Dekoration eine Rosette aus gesüßtem Schlagobers sowie gehobelte Bitterschokolade.
Hinweis: Der HOnig sollte ein milder sein, sonst wird das feine Aroma der Marillen erschlagen. Wenn Sie nur kräftigen Honig zur Hand haben, diesen mit Staub-/Puderzucker vermischen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zwetschkentorte

Die Zwetschkentorte passt wunderbar für viele Anlässe im Herbst.


Grapefruit-Parfait

Kochen & Küche April 2003


Apfel-Reisauflauf

Kochen & Küche Oktober 1998


Erdbeer-Grieß-Tarte

saisonaler Genuss


Bananen-Marmorkuchen

Kochen & Küche März 1998


Falscher Topfen-Serviettenknödel

Falscher Topfen-Serviettenknödel mit Erdbeer-Rhabarber-Röster ist ein leckeres Dessert.


Weiße Erdbeermousse auf Melissen-Minze-Gelee

Kräuter-Gelee mit Mousse und Erdbeeren.


Karottentorte

Rezept Heide Steigenberger, Kochen & Küche November 2013