Marillenauflauf mit Reis und Schokolade

Kochen & Küche Juli 2001

Zutaten:

(für 4-6 Portionen)
200 g Rundkornreis
3/4 l Milch
70 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
Schale von 1/2 Zitrone
150 g Kochschokolade
4 Eier
100 g Staubzucker
40 g Semmelbrösel
300 g Marillen
1 kleines Stamperl Cointreau
2 Backoblaten

Butter und Semmelbrösel
für die Form
Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Vorbereitung:
Marillen waschen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit Cointreau beträufeln; Reis kurz in kochendem Wasser blanchieren und in einem Sieb gut abtropfen lassen; Milch mit Butter, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale versprudeln; Reis beifügen, zu dicklicher Konsistenz einkochen und erkalten lassen; Schokolade im Wasserbad schmelzen. Eier trennen.

Zubereitung:
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Dotter mit einem Drittel des gesiebten Staubzuckers sehr schaumig rühren und mit dem Reis und den Semmelbröseln vermischen; Eiklar mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Reismasse heben; die Masse halbieren; eine Hälfte mit den Marillenstücken und die andere Hälfte mit der Schokolade verrühren; eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen; zuerst die Schokolade-Reismasse einfüllen und mit Backoblaten abdecken; danach die Marillenmasse darauf verteilen und an der Oberfläche glatt streichen; den Auflauf im vorgeheizten Backrohr etwa 40 Minuten lang backen; in der Form portionieren und vor dem Anrichten mit Staubzucker übersieben.
Der Marillen-Auflauf kann mit beliebigen Fruchtsaucen serviert werden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Aronia-Haferflocken-Kekse

Diese Kekse sind gesund und schmecken gut.


Zimttoast

Einfach, günstig und sehr lecker: Zimttoast mit Ziegenfrischkäse und Sauerkirschen.


Pistazien-Dessert mit Erdbeeren

Kochen & Küche April 2001


Kokossalat

Mit seinem fruchtig-scharfen Geschmack verführt uns der vegetarische Kokossalat.


Nuss-Maronitorte

Kochen & Küche November 2001


Rhabarber-Erdbeer-Pastete

Ein feiner Pie-Teig mit fruchtiger Erdbeer-Rhabarber-Fülle. Schmeckt lauwarm oder kalt!


Nuss-Brioche-Auflauf

Kochen & Küche März 2004


Mamas Nuss-Schnitten

Sehr schmackhaftes Keksrezept