Marillenbutter mit Rum

Diese köstlich aromatisierte Butter eignet sich sehr gut zum Backen oder für süße Saucen und Cremes.

Zutaten:

 

für 300 ml
90 g getrocknete Marillen, klein geschnitten
250 g Butter, weich
2 EL Rum (80 %)
30 g Mandeln, gemahlen
Schale von ½ Zitrone, fein gerieben
1 TL Vanille-Extrakt

Zubereitung

(10 Min. ohne Wartezeit)
Für die Marillenbutter mit Rum die Marillen in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen.
Am nächsten Tag das Wasser abgießen, die Marillen mit den übrigen Zutaten in einen Standmixer geben und bei niedriger Geschwindigkeit pürieren.
Die Marillenbutter mit Rum in kleine, gut verschließbare Gläser geben und kühl lagern.

 

Nährwert je 100 g
Energie: 566 kcal
Eiweiß: 3,0 g
Kohlenhydrate: 11,9 g
Fett: 54,8 g
Broteinheiten: 1,0 BE
Kalzium: 49,8 mg
Ballaststoffe: 3,6 g
Cholesterin: 146 mg
Kochen & Küche März 2017

 

Im Kühlschrank bleibt sie bis zu einem Monat frisch.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Süße Marmeladenraupe

Kindliche Süßspeise.


Schnelles Dattelmus

Das Dattelmus kann als Zuckerersatz verwendet werden, oder direkt verzehrt werden.


Scharfe Paprikamarmelade

Kann aus grünen und gelben Paprikaschoten gemacht werden. Passt ideal zu Gegrilltem und zu Fisch.


Quitten-Preiselbeer-Marmelade

Quitten harmonieren hervorragend mit den Preiselbeeren.


Rhabarbertarte mit Schneehaube

Perfekte Nachspeise für Rhabarber-Liebhaber!