Marillenröster

Marillenröster schmeckt besonders gut zu Topfenknödeln, Mohnnockerln, Vanilleeis usw.

Zutaten:

für 3–4 Gläser à 250 ml
1 kg reife Marillen
100 ml Wasser
200 g Zucker
1 kleines Stück Zimtrinde
2–3 Gewürznelken
etwas Ingwer, frisch gerieben
2 cl Marillenbrand

Zubereitung

(ca. 20 Min.)
Marillen waschen, vierteln und die Kerne auslösen, Wasser mit Zucker, Zimtrinde und Gewürznelken aufkochen.
Die Marillenstücke beigeben und vorsichtig weich dünsten (Stücke sollen erhalten bleiben).

Die Gewürze entfernen, mit Ingwer und Marillenbrand abschmecken, noch heiß in sterilisierte Gläser füllen und gut verschließen.  


Nährwert je 100 g
Energie: 99,1 kcal
Eiweiß: 733 mg
Kohlenhydrate: 22,2 g
Fett: 119 mg
Broteinheiten: 2 BE
Ballaststoffe: 1,6 g

Cholesterin: 0 g

 

Kochen und Küche Juli 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schachbrett-Kekse

Kochen & Küche Dezember 1997


Joghurtschnitte mit Heidelbeeren

Kochen & Küche August 2001


Grießflammeri mit Kirschenkompott

Kochen & Küche Juni 2005


Bergstadltascherln

Palatschinken mit Nougat und Früchten


Rhabarbertarte mit Guss

Mürbteig mit Rhabarber und Pudding-Guss.


Rhabarber-Amaretto-Torte

Kochen & Küche Mai 2003


"Coole" Wintertorte

Mit etwas Zeit und Geschick können aus Torten wahre Wunderwerke entstehen!