Marillenschaum-Torte

Kochen & Küche Juli 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
100 g Butter
100 g Staubzucker
100 g Kochschokolade
4 Eier
1 EL Feinkristallzucker
100 g Haselnüsse, gerieben
2 EL Brösel

Marillenschaum:
500 g Marillen
1/4 l Wasser
100 g Staubzucker
2 Blatt Gelatine
2 EL Weißwein
1/4 l Obers
Schokoladespäne und Marillenspalten zum Garnieren
Backpapier für die Form


Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Schokolade über Dunst erweichen und dann abkühlen lassen; Eier trennen; Butter schaumig rühren; Schokolade und Staubzucker beifügen und weiterrühren; nach und nach die Dotter unterrühren; Eiklar zu steifem Schnee schlagen, mit Zucker ausschlagen und abwechselnd mit Haselnüssen und Bröseln unter die Dottermasse heben; den Boden und Rand einer passenden Tortenform (Springform) mit zurechtgeschnittenem Backpapier auslegen; die Masse einfüllen und ca. 50 Minuten backen; danach die Torte auskühlen lassen.

Marillen waschen, trockentupfen, halbieren und entkernen; 1/4 l Wasser mit 50 g Zucker aufkochen lassen; Marillen zugeben und 5 Minuten köcheln lassen; danach in einem Sieb abtropfen lassen; die halbe Menge der Marillen mit 50 g Zucker pürieren und auskühlen lassen; Gelatine einweichen, in lauwarmem Weißwein auflösen und unter die pürierten Marillen mischen; den Tortenreifen öffnen und von der Torte nehmen; das Papier vom Tortenrand entfernen; die Torte mit den bereitgehaltenen Marillenhälften belegen; danach den Rand der Torte mit einem Streifen Papier umkleiden und den Reifen wieder um die Torte schließen; Obers steif schlagen, vorsichtig mit ausgekühltem Marillenpüree vermengen und kuppelartig auf die Torte streichen; die Torte für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen; vor dem Servieren mit Schokospänen und Marillenspalten garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

"Coole" Wintertorte

Mit etwas Zeit und Geschick können aus Torten wahre Wunderwerke entstehen!


Maracujakuchen

mit Limetten-Topfencreme und Kokosnuss


Ribiselkrapferln

Kochen & Küche August 2002


Weihnachtstorte

mit Kompottkirschen.


Klassische Biskuitroulade mit Marillenmarmelade

Flaumige Biskuitroulade mit Marillenmarmeladen-Füllung


Herzerlkuchen mit Kaffee

Kuchen in Herzform für den Liebsten.


Kürbis-Topfenkuchen

Herbstlich süßer Kuchen