Marinierte Meeresfrüchte

Meeresfrüchte mit Wassermelone

Zutaten:

für 4 Portionen
400 g Meeresfrüchte (frisch oder TK-Ware)
1 Wassermelone
4 Stangen Zitronengras
1/8 l Fischfond
1 EL Weißweinessig
1 EL Sesamöl
1 EL Limettensaft
1 TL Honig
1 Prise Zucker
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
1 kleine Chilischote
1 ML Ingwer, fein gehackt
Chilischoten und Zitronengras zum Garnieren


Zubereitung

Falls erforderlich die Meeresfrüchte auftauen lassen; danach gut abtropfen lassen; die Wassermelone waschen und halbieren; mit einem Parisienneausstecher vom Fruchtfleisch ca. 20 Kugeln ausstechen; das restliche Fruchtfleisch mit einem Esslöffel vollständig herausnehmen und fein schneiden; die Melonenkugeln, das Melonenfleisch und die Melonenschalen kalt stellen; vom Zitronengras je das untere Viertel in kleine Stücke schneiden und im Fischfond ca. 5-6 Minuten auskochen.

Danach den Weißweinessig, Limettensaft, Honig, Sesamöl und Zucker zugeben; mit Salz und Pfeffer würzen, durch ein Sieb gießen und auskühlen lassen; anschließend die Chilischote waschen und klein schneiden; Ingwer und Chilischote zur Marinade geben; die Meeresfrüchte mit den Melonenkugeln und dem Melonenfleisch in einer Schüssel gut vermischen. Die Marinade darüber gießen und 1/2 Stunde ziehen lassen; die Melonenschalen auf gekühlte Teller geben, mit den marinierten Meeresfrüchten, den Melonenkugeln und dem Melonenfleisch füllen; nach Belieben mit Zitronengras und Chilischoten garnieren. Zubereitungszeit 1/2 Stunde

Kochen & Küche August 2004



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Paella mit Huhn, Shrimps und Fisch

Mediterrane Küche nachgekocht!


Goldmakrele

Mit mediterranem Röstgemüse im „Papierschiffchen“


Königinnenpastete

Blätterteig mit Fülle aus Huhn oder Fisch


Salatgurken-Sardellenröllchen

Gut vorzubereiten und ruck-zuck fertig!


Kalte Paradeisersuppe mit Krabben

Eine kalte Suppe für heiße Sommertage.


Grüne Schaumsuppe mit Flusskrebsen und confiertem Eidotter

Einfach das grün der Felder und Wiesen auf den Teller holen mit dieser schmackhaften Suppe! Die Flusskrebse geben dem Gericht noch eine besondere Note.


Fisch in Rahmsauce

Resterezept


Gefüllter Steinbutt mit Weißwein-Sabayon

Steinbutt mit Zwiebel, Champigons und Schafkäse gefüllt.